Best of Bodensee: Die neuen #ECHTBODENSEE Selfie-Points

ECHT BODENSEE Selfie-Point, Deutsche Bodensee Tourismus GmbH (lifePR) ( Stuttgart, )
Das deutsche Bodenseeufer präsentiert sich ab dem Frühjahr mit rund 70 Selfie-Points für die besten Panoramabilder, spannendsten Geheimtipps und ganz persönlichen Seemomente.

Ob für die Follower oder das Familienalbum: Ein Urlaub ohne digitale Bilder ist heutzutage undenkbar. Und auch das Selfie ist aus den Fotogalerien der Smartphone-Besitzer kaum noch wegzudenken. Damit der Insta-taugliche Schnappschuss auch garantiert gelingt, lanciert die Deutsche Bodensee Tourismus GmbH (DBT) beim Bodensee-Medienfrühstück auf der weltweit größten Tourismus- und Freizeitmesse CMT in Stuttgart die „ECHT BODENSEE Selfie-Points“.

Das einzigartige Projekt erschließt das nördliche Ufer des Bodensees anhand von sorgsam ausgewählten Foto-Spots, die die schönsten An- und Ausblicke der Urlaubsregion in Szene setzen. Ob dort Selfies geschossen werden oder Panoramabilder; ob als #ECHTBODENSEE-Shot für Instagram oder als Erinnerung für den Fotokalender – die neuen Fotokulissen dürften selbst für erfahrene Seebesucher noch den einen oder anderen Augenöffner bereithalten.

Atemberaubende Panoramen, Sonnenauf- und -untergänge, Weitblicke über die Obstwiesen und Weinberge bis zu den Alpen, historische Städte und kulturelle Höhepunkte: Der Bodensee ist mit seiner reizvollen Landschaft und der besonderen Lage in der Vierländerregion einmalig. „Mit den Selfie-Points möchten wir den See von seiner schönsten Seite erlebbar machen und unseren Gästen zeigen, wo sich die besten Spots für ihre persönlichen Urlaubsfotos befinden“, so Jennifer Frahm, Marketingleitung der DBT.

In Kooperation mit den örtlichen Tourist-Informationen und weiteren Tourismuspartnern werden die Fotostationen nicht nur an den verschiedensten Standorten wie auf Landungsstegen oder auf Aussichtstürmen in rund 30 teilnehmenden Gemeinden am nördlichen Seeufer errichtet; es gibt sie sogar an Bord einiger Schiffe der privaten Schifffahrtsbetriebe CMS und Held, auf den Katamaranen sowie auf dem Pfänder. Und auch mobile Selfie-Points, die immer wieder ihren Standort wechseln, wird es zu entdecken geben. „Wir freuen uns sehr, dieses wegweisende Projekt im Frühjahr an den Start bringen zu können. Daher geht ein großer Dank an alle teilnehmenden Partner, die uns hier so enthusiastisch unterstützen“, ergänzt Frahm. „Die ersten Selfie-Points werden im März installiert. Zur Saison sollen es dann rund 70 Stück zu Land und an Bord sein – wobei wir für weitere Punkte natürlich jederzeit offen sind.“

Der Bodensee bietet unzählige attraktive Fotomotive. Damit die Gäste den idealen Fotopunkt garantiert finden, sind alle Selfie-Points an einer entsprechenden Bodenmarkierung zu erkennen – entweder an einer im Boden eingelassenen Granitplatte mit Gravur oder an einer in weiß gesprühten Markierung mit dem Logo „SELFIE POINT #ECHTBODENSEE“. Anschließend heißt es für die Gäste nur noch: Auf dem Selfie-Point positionieren, einen guten Blickwinkel auf sich und das Highlight im Hintergrund finden, Foto schießen und mit anderen Bodensee-Fans in den sozialen Medien teilen. Mit dem Hashtag #echtbodensee markiert, können alle Abonnenten auf Instagram und Facebook die Selfies sehen und sich von den schönsten Aussichten der Vierländerregion Bodensee inspirieren lassen. Eine kleine Überraschung hält die DBT zudem noch bereit, denn wer die Urlaubsgrüße online postet, hat die Chance mit seinem Schnappschuss zum „Selfie des Monats“ gewählt zu werden.

Als Vorgeschmack für die Messebesucher hat die Deutsche Bodensee Tourismus GmbH an ihrem Stand auf der CMT einen mit Echtblumen geschmückten Foto-Point errichtet und freut sich über viele kreative Bilder sowie Gäste, die durch den Messebesuch einen Aufenthalt am Bodensee planen. „Im Hinblick auf die bevorstehende Landesgartenschau in Überlingen vom 23. April bis 18. Oktober 2020 haben wir uns bei dem Fotopunkt in diesem Jahr bewusst für ein florales Kunstwerk entschieden“ sagt Sarah von Drateln, die für den Messeauftritt verantwortlich ist. Die erste Landesgartengartenschau am Bodensee inspiriert seine Besucher mit fünf Ausstellungsbereichen und einem unvergleichlichen Panorama auf den See. Ganz nach dem Motto: „Erfrischend – Grenzenlos – Gartenreich“ erscheint auch der Messestand der Vierländerregion in diesem Jahr mit besonders dekorativem Blumenschmuck.

Die gesamte Vielfalt der neuen ECHT BODENSEE Selfie-Points entdecken interessierte Besucher auf der Webseite unter www.echt-bodensee.de/selfie-points sowie in der neuen ECHT BODENSEE App, die kostenfrei für iOS und Android im App-Store verfügbar ist. Neben einer Übersichtskarte und ersten Impressionen findet man hier auch weitere wissenswerte Informationen rund um die Selfie-Points wie Angaben zu Wifi-Hotspots in den Gemeinden, Navigationsmöglichkeiten zum nächstgelegenen Selfie-Points und vieles mehr.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.