Zusammen wachsen

Deutsche Bauwelten geht Partnerschaft mit Südeba GmbH ein

Deutsche Bauwelten Guenter_Stache.jpg (lifePR) ( Isernhagen / Hannover, )
Die Südeba GmbH ist neuer Lizenzpartner der Deutsche Bauwelten GmbH. Das Unternehmen mit Sitz in Ettlingen bei Karlsruhe wird ab sofort das Netzwerk der regionalen Bauunternehmen erweitern, die bereits als Lizenzpartner für die Hausbaumarke Deutsche Bauwelten tätig sind. Michael Günter, Geschäftsführer der Südeba GmbH, bietet nun individuell geplante Häuser aus dem Hausprogramm der Deutsche Bauwelten zu einem idealen Preis-Leistungs-Verhältnis an. Das Verkaufsgebiet der Südeba GmbH liegt in Baden-Württemberg und erstreckt sich von Neustadt an der Weinstraße bis nach Baden-Baden.

Das Thema Bauen und Wohnen begleitet Michael Günter schon lange. Der gelernte Kaufmann im Einzelhandel war zunächst als Bauspar- und Finanzierungsfachmann in leitender Position bei einer Bausparkasse tätig, bevor er seiner Berufung folgte, und ins Baugewerbe wechselte. Vor rund neun Jahren wurde dann die Süddeutsche Bauherrenberatung gegründet, um Kunden individuell und kompetent auf ihrem Weg in die eigenen vier Wände zu unterstützen.

Mit der Lizenzpartnerschaft ist nun ein weiterer Schritt getan: Das Team um Geschäftsführer Michael Günter kann mit Deutsche Bauwelten auf ein bestehendes und eingespieltes Netzwerk aus erfahrenen Architekten, Bauleitern, Ingenieuren und Handwerkern sowie auf eine ausgefeilte Logistik zurückgreifen. Diese und weitere Chancen, wie finanzielle Ausfallsicherheit und höchste Ausführungsqualität in wertbeständiger Massivbauweise, kann Michael Günter an seine Bauherren weitergeben. Die Nähe und ein gutes partnerschaftliches Verhältnis zu seinen Kunden – vor, während und nach der Bauphase – ist Michael Günter besonders wichtig. Persönlich und immer ansprechbar begleitet er seine Baufamilien auf dem Weg ins neu gebaute Eigenheim. Getreu seinem Motto „Mach dir ein paar schöne Stunden, geh‘ zum Kunden“, steht Michael Günter seinen Bauherren mit Rat und Tat zur Seite.

Ein Baupartner – viele Leistungen
Den künftigen Baufamilien des neuen Lizenzpartners stehen viele verschiedene Haustypen aus dem umfangreichen Hausprogramm von Deutsche Bauwelten zur Verfügung, die sich – je nach Bedarf und persönlichen Vorlieben – individuell zum eigenen Traumhaus formen lassen. Vom klassischen Satteldachhaus, über die elegante Stadtvilla und das trendige Bauhaus, bis hin zum barrierearm geplanten Bungalow – dem Variantenreichtum sind keine Grenzen gesetzt.

In seiner Bauregion seien besonders zweigeschossige Häuser im Stadtvillen-Stil und klassische Satteldachhäuser gefragt, berichtet Südeba-Geschäftsführer aus langjähriger Erfahrung. Ziel der Kooperation sei es, die Marktposition auszubauen und neue Kunden zu gewinnen. Die Vorteile für seine Bauherren fasst Michael Günter so zusammen: „Meinen Kunden kann ich nun ein umfangreiches Angebot aus einer Hand anbieten und das zu einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis. Auch dass die Projektplanung und Bemusterung komplett im KompetenzCentrum Kuppenheim stattfindet, ist für meine Kunden sehr komfortabel.“ Im nächsten Schritt geht es für Michael Günter darum, sein Vertriebsteam aufzustocken und ideal auf die neue Partnerschaft mit Deutsche Bauwelten vorzubereiten. Der erste Eindruck aus der Kooperation ist bereits sehr positiv. Man habe einen sehr guten Start gehabt, so Michael Günter. Andreas Becker und Dr. Norbert Stache, die die Südeba GmbH als Deutsche Bauwelten-Key Account Manager betreuen, freuen sich ebenfalls auf eine erfolgreiche Partnerschaft.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.