Samstag, 21. Juli 2018


Einfamilienhaus Variant bei Leserhauswahl „Häuser 2018“ nominiert

Deutsche Bauwelten ist erstmals bei einem Hauswettbewerb vertreten

Isernhagen / Hannover, (lifePR) - Premiere für Deutsche Bauwelten: Bei der Leserhauswahl „Häuser 2018“, dem großen Leserwettbewerb der Zeitschrift „Der Bauherr“, ist die Hausbaumarke Deutsche Bauwelten erstmals vertreten.

Das Einfamilienhaus Variant, das von Lizenzpartner Konzepthaus GmbH realisiert wurde, geht in der Kategorie Mittelklassehäuser an den Start. Das „KfW-Effizienzhaus 55“ mit Smarthome-System ist besonders flexibel gestaltet und auch für größere Familien perfekt.

Hier geht es direkt zur Abstimmung für das Deutsche Bauwelten-Haus.

Unter der Startnummer 15 ist das „Großzügiges Familiendomizil“ zu finden.

Bei der großen Leserhauswahl können sich die Leser von „Der Bauherr“ online aus 30 trendigen Entwürfen ihre Lieblingshäuser auswählen. Eingeteilt werden die Häuser in drei Kategorien: „Preiswerte Häuser“ (bis ca. 220.000 Euro), „Mittelklassehäuser“ (bis ca. 350.000 Euro) und „Luxushäuser“ (ab 350.000 Euro).

Einsendeschluss ist der 12. Dezember 2017. Mitmachen lohnt sich, denn allen Teilnehmern winken tolle Gewinne.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Deutsche Bauwelten GmbH

Deutsche Bauwelten GmbH
Individualität, Regionalität und Kundennähe – dies sind die Stärken der Deutsche Bauwelten GmbH. Zusammen mit der Heinz von Heiden GmbH ist die Deutsche Bauwelten GmbH die zweite große Marke, die unter dem Dach der finanzstarken Mensching Holding GmbH Wohnträume erfüllt.
Nicht nur private Bauherren planen sicher mit Deutsche Bauwelten, das Unternehmen ist auch zuverlässiger und kompetenter Partner für die verschiedensten Interessenlagen rund um das Thema Bau. Gemeinsam mit Banken werden interessante Wohnbauprojekte verwirklicht – mit Kommunen und Städten entstehen ganze Quartiere. Darüber hinaus gibt die Deutsche Bauwelten lokalen Bauunternehmen mit entsprechender Expertise die Chance, als Lizenzpartner erfolgreich neue Kundenpotentiale zu erschließen.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer