Gewürze beim Abnehmen

Quantenmechanisch veränderte Wirkstoffe in QuantaMin

Fotolia_77362770_S_copyright.jpg (lifePR) ( Langenaltheim, )
Die zahlreichen Erfolgsgeschichten klingen alle begeistert. QuantaMin kann die Lösung für alle Diätgeplagten darstellen. Das Geheimnis dahinter ist der Quantenmechanisch veränderte Wirkstoff. Wie diese einzigartige Kombination an Gewürzen und Quanten-Ernährung den Erfolg bei einer Gewichtsabnahme bringen kann, lesen Sie hier

Quanteneffekte für die Gewichtsabnahme nutzen

Quantamin® AKTIV verfügt über eine intelligente Kombination aus hochwirksamen Gewürzen und dem Einsatz von so genannten phytogenen Quantenpunkten. Diese dienen als quantenbiophysikalische Verstärker. Der Grund ist, dass in Quantamin® AKTIV Funktionsadditive enthalten sind. Diese sind QM-metagain und QM-minapp. Sie nutzen die Quanteneffekte, welche so auf natürliche Weise auch in der Natur vorkommen. Dieser Trick und die aufwändige Konzipierung dieser Zusammensetzung macht Quantamin® AKTIV zu einem einzigartigen Produkt. Unter Verwendung spezieller Kieselsäure wird aus den zugefügten Naturstoffen Quantenpunkte hergestellt. Durch dieses Prinzip kann die Wirkungsweise der Stoffe verstärkt werden. Dies bedeutet, dass die Dosis, welche täglich zugeführt werden sollte, um einen entsprechenden Effekt bei der Gewichtsreduktion zu erzielen, um ein Vielfaches herunter gesetzt werden kann.

Was sind phytogene Quantenpunkte?

Es klingt alles erst einmal sehr chemisch und kompliziert. Doch die Fachbegriffe stammen alle aus der Naturwissenschaft. Es handelt sich bei Quantamin® AKTIV um ein aus natürlichen Zutaten hergestelltes Produkt, welches die Quanten-Ernährung und quantenphysikalische Prozesse ausnutzt. Phytogene Quantenpunkte bezeichnen natürliche, mineralische Trägersysteme. Sie bestehen aus diesen Elementen und basieren hierbei auf spezieller Kieselsäure. Diese ist mit natürlichen Wirkstoffen "beladen". Da die Maße der verwendeten Kieselsäure-Strukturen so minimal ausfallen, gelten hier die typischen klassischen Gesetze der Physik nicht mehr alleine. Daraus resultiert, dass Quanteneffekte ebenfalls zum Einsatz kommen. Durch diesen Prozess werden die Wirkstoffe in ihrer elektromagnetischen Eigenschaft verändert. Dadurch kann eine biophysikalische Verstärkung hervorgerufen werden. Die Quantenpunkte verstärken also die Wirkung der Stoffe. Durch diese Möglichkeit wird die benötigte Menge deutlich herunter reduziert, und behält dabei aber seine vollen Eigenschaften und bietet den gleichen Effekt.

Die Vorteile von quantenmechanisch veränderten Wirkstoffen

Bioaktive Quantenpunkte stellen eine Innovation im Bereich der Nahrungsergänzungsmittel dar. Führende Forscher haben diese Anwendung und dazugehörige Technik entwickelt. Somit ergibt sich eine 50-fach erhöhte Bioverfügbarkeit, als bei jedem anderen Produkt. Sowohl allergische Reaktionen als auch Nebenwirkungen können ausgeschlossen werden. Die Mikronisierung der Bio-Stoffe auf Siliziumbasis wurde mehrfach als Verfahren patentiert.

Weitere Tipps zum Abnehmen und gesunder Ernährung finden Sie auf www.quantamin.com

Verfasser:
Leoni-Daniela Unfried PR

Kontakt & weitere Informationen:
DecouVie GmbH
Bräugasse 2
D 91799 Rehlingen
Tel: +49 9142 96880
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.