Bei veganer und vegetarischer Ernährung Mängel vermeiden

Fotolia_49405968_Subscription_Monthly_XXL.jpg (lifePR) ( Langenaltheim, )
Eine vegane und vegetarische Ernährung ist heute sehr modern. Viele Menschen möchten sich Fleischlos, oder möglichst ohne tierische Produkte ernähren. Dabei kommt es jedoch oftmals zu Mängeln, da viele vergessen, dass der Körper gewisse Stoffe von Außen zugeführt braucht, da er diese nicht selbständig produzieren kann. Damit Sie stets gesund bleiben und dennoch vegan oder vegetarisch genießen können, erfahren Sie in diesem Beitrag, welche Möglichkeiten Sie haben, um Mängeln vorzubeugen oder bestehende auszugleichen.

Die Lebenseinstellung vegan oder vegetarisch genießen können

Viele Menschen entscheiden sich aus den unterschiedlichsten Gründen dazu, auf tierische Produkte oder Fleisch und Fisch zu verzichten. Ob aus Tierliebe oder aus der Einstellung heraus, dass diese Produkte nicht artgerecht produziert werden, oder wegen den vielen Skandalen, die immer wieder auftauchen. Doch bei dieser Form der Ernährungsumstellung müssen vielerlei Faktoren beachtet werden, damit aus der neuen Ernährungsweise nicht eine böse Mangelfalle für den Körper werden kann. Die größte Schwierigkeit besteht darin, tierisches Eiweiß auszugleichen. Dies gelingt bedingt, durch Ersatzstoffe. Darüber hinaus sollte sich wirklich konsequent mit der neuen Ernährung auseinander gesetzt werden, und unter Umständen ein ausführlicher Ernährungsplan erstellt werden. Denn Vegetarier und Veganer leiden häufig unter Mineralstoff- und Nährstoffmangel. Auch Eisenmangel und Probleme mit dem Blutzuckerwerten können sich einstellen, wenn nicht alle Details genau beachtet werden. Wichtig ist, dass der Körper wirklich alle Stoffe zugeführt bekommt, die er braucht, um auch andere lebenswichtige Stoffe produzieren zu können. Ansonsten stellt sich ein Mangel bereits nach wenigen Wochen ein. Bekommt der Körper jedoch was er braucht, so kann der Veganer oder Vegetarier seine neue Lebensweise in vollen Zügen genießen, ohne sich unwohl zu fühlen oder gar zu erkranken.

Mängel intelligent ausgleichen

Es gibt gute Möglichkeiten Mängel vorzubeugen, oder bereits bestehende Mängel auszugleichen. Dazu benötigt es nicht einmal besonders großer Anstrengung. Ergänzend zur gesunden Ernährung können hier hochwertige Nahrungsergänzungsmittel eine gute Lösung sein, damit entsprechende Stoffe dem Körper nicht vorenthalten werden. Ebenfalls sehr wichtig bei dieser Form der Ernährung ist, dass die Verdauung und die Darmflora unterstützt werden. Denn Pflanzenstoffe sind meist schwerer verdaubar. Damit dies nicht zum Problem wird, werden spezielle Produkte empfohlen. Wenn Sie sich für die angesprochenen Nahrungsergänzungsmittel interessieren, dann sollten Sie einen Blick auf das Sortiment von www.decouvie.de werfen. Hier finden Sie zahlreiche, hochwertige Präparate für unterschiedliche Anwendungsgebiete. Wählen Sie einfach die Produkte aus, welche zu Ihren Bedürfnissen passen und halten Sie eine gesunde und ausgewogene Ernährung ein.

Verfasser:
Leoni-Daniela Unfried PR

Kontakt & weitere Informationen:
Decouvie
Bräugasse 2
D 91799 Rehlingen
Tel: +49 9142 96880
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.