Luca-App am CTK

(lifePR) ( Cottbus, )
Gemeinsam für mehr Sicherheit - das Carl-Thiem-Klinikum nutzt ab morgen (Freitag, 16.4.2021) die Luca-App. Patientinnen und Patienten sowie Begleitpersonen können sich nun direkt am Eingang des Krankenhauses über die Luca-App registrieren. So ist einfach und anonym dokumentiert, wer welche Station bzw. welches MVZ im CTK aufsucht.

Die App ermöglicht damit die Kontaktnachverfolgung im Falle von Covid-19-Infektionen. Sie ist mit dem Gesundheitsamt der Stadt Cottbus vernetzt – nur hier können die Daten entschlüsselt werden, damit bei Bedarf Kontaktketten schnell nachverfolgt werden können.

Die Luca-App kann für iOS, Android und als Webapp in dem jeweiligen App-Store kostenfrei heruntergeladen werden (weitere Informationen unter www.luca-app.de).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.