Montag, 20. November 2017


CooperVision übernimmt Procornea: Ausweitung der Behandlungsmöglichkeiten für Myopie

PLEASANTON, CA, USA, (lifePR) - CooperVision, Inc. hat den im niederländischen Eerbeek ansässigen Hersteller von Spezial-Kontaktlinsen, Procornea Nederland B.V., übernommen. Durch die Übernahme verbreitert sich das globale Augenpflege-Know-how von CooperVision. Die führende Orthokeratologie-Technologie DreamLite® von Procornea kommt hinzu, während der Zugang zu schnell wachsenden Märkten für die Myopie-Behandlung ausgeweitet wird.

„Durch die gemeinsame Arbeit an großen Herausforderungen der Myopie (Kurzsichtigkeit) und anderen Sehproblemen werden CooperVision und Procornea zweifellos einen noch größeren Einfluss darauf haben, das Leben der Menschen auf der ganzen Welt zu verändern“, sagte Andrew Sedgwick, Executive Vice President des Bereichs Strategy & Business Development von CooperVision.

Procornea wird vorerst weiterhin als komplementärer Geschäftsbereich tätig sein und seine Niederlassungen und Marken beibehalten. Die Kunden werden mit ihren derzeitigen Ansprechpartnern weiter zusammenarbeiten.

Ben Wanders, ehemaliger CEO und Mitbegründer von Procornea, ist begeistert vom Bevorstehenden. „Die Übernahme von Procornea durch CooperVision ist für alle Beteiligten optimal, insbesondere für die Mitarbeiter und die Augenspezialisten. Die globalen Ressourcen und die Fachkompetenz von CooperVision werden in Kombination mit den fortschrittlichen Technologien und dem Erfolg an schnell wachsenden Märkten von Procornea dazu beitragen, originelle Produkte einer noch größeren Zahl von Kunden und Trägern zugänglich zu machen.“

Wanders wird auch in Zukunft Oculentis, die auf Intraokularlinsen spezialisierte Schwestergesellschaft leiten, die nicht Teil der Transaktion war und unabhängig bleibt.

Die Bedingungen der Übernahme wurden nicht veröffentlicht.

Ansprechpartner Medien
Mike McDougall, APR, Fellow PRSA

McDougall Communications für CooperVision, Inc.
mike@mcdougallpr.com oder 585-545-1815

Heather Kowalczyk, APR
McDougall Communications für CooperVision, Inc.
heather@mcdougallpr.com oder 585-330-4878
Diese Pressemitteilung posten:

CooperVision GmbH

CooperVision, ein Geschäftsbereich von The Cooper Companies, Inc. (NYSE:COO), ist einer der weltweit führenden Hersteller weicher Kontaktlinsen. Das Unternehmen produziert die gesamte Bandbreite an Monats-, 14-Tages- und Ein-Tages-Einwegkontaktlinsen, jeweils aus fortschrittlichen Materialien und mit hoch entwickelten optischen Eigenschaften. CooperVision hat es sich schon immer zur Aufgabe gemacht, auch die größten Sehprobleme, wie Astigmatismus (Hornhautverkrümmung) und Presbyopie (Altersweitsichtigkeit), zu lösen, und verfügt über das umfassendste Angebot an sphärischen, torischen und multifokalen Produkten am Markt. Durch eine Kombination aus innovativen Produkten und zielgerichteter Unterstützung der medizinischen Fachkräfte bringt das Unternehmen eine erfrischende Perspektive auf den Markt und schafft so echte Vorteile für Kunden und Träger. Weitere Informationen finden Sie unter www.coopervision.com.

Über The Cooper Companies
The Cooper Companies, Inc. ("Cooper") ist ein weltweit tätiges Unternehmen für Medizinprodukte, das an der NYSE (NYSE:COO) gehandelt wird. Cooper versteht sich als "A Quality of Life Company™" und konzentriert sich dabei darauf, Shareholder-Value zu schaffen. Cooper ist über zwei Geschäftsbereiche, CooperVision und CooperSurgical, tätig. CooperVision liefert eine erfrischende Perspektive für den Augenheilkundesektor und hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein breites Angebot an qualitativ hochwertigen Produkten für Kontaktlinsenträger zu entwickeln und medizinischen Fachkräften zielgerichtete Unterstützung anzubieten. Ziel von CooperSurgical ist es, die Gesundheit von Familien mit seinem diversifizierten Produkt- und Serviceangebot zu verbessern, das sich auf Frauengesundheit, Fertilität und Diagnostik konzentriert. Cooper hat seinen Hauptsitz im US-amerikanischen Pleasanton, CA, mehr als 10.000 Mitarbeiter und verkauft seine Produkte in über 100 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter www.coopercos.com.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer