"Kick it with Continental": Studierende live bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™ in Brasilien

Sechs internationale Studenten reisen mit Continental zur FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2014™nach Brasilien / Public Viewing Events an elf deutschen Hochschulen

(lifePR) ( Hannover, )
Sechs internationale Studenten reisen mit der Continental zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™ nach Brasilien. Weltweit wurden über soziale Medienplattformen, ein Event für Praktikanten und ein Karrieremagazin sechs Tickets an Studenten vergeben. Neben der Karte für das Spiel Frankreich gegen Ecuador am 23. Juni in Rio de Janeiro haben sie auch den Flug, die Unterkunft und ein Rahmenprogramm mit Besuch des Zuckerhuts und der Christusstatue gewonnen. Unter den Gewinnern sind Studierende aus den deutschen Städten Regensburg, Augsburg, Aachen und Köln sowie ein Student aus Stupava in der Slowakei und ein Student aus Shanghai in China. Sie freuen sich über eine gemeinsame Reise mit dem internationalen Automobilzulieferer, Reifenhersteller und Industriepartner in die Stadt an der Copacabana.

Für die Daheimgebliebenen veranstaltet Continental sogenannte "Public Viewing Events" an elf deutschen Hochschulen. Die Vorrundenspiele der deutschen Mannschaft werden in Hörsälen oder unter freiem Himmel übertragen. Außerdem sind Kickerspiele, Torwandschießen und eine Verlosung von attraktiven Preisen bei den Veranstaltungen geplant. Insgesamt werden bundesweit rund 10.000 fußballbegeisterte Studierende erwartet.

Der Einsatz von Continental im Fußball-Sponsoring zahlt sich aus. "Unser Engagement als offizieller Sponsor hat den Bekanntheitsgrad unserer Marke erhöht und uns gleichzeitig die Möglichkeit gegeben, Continental als attraktiven Arbeitgeber zu präsentierten. Außerdem können wir gerade mit Hilfe des Mannschaftssports Fußball mit Studierenden immer wieder das wichtige Thema 'Team-Play' diskutieren", erklärte Dr. Konstantin Drozhdin, Leiter für Personalmarketing und Rekrutierung der Continental weltweit.

"Teamwork leistet einen wichtigen Beitrag zum Erfolg von Continental. Nur wenn unsere besten Talente in erfolgreichen Teams zusammen arbeiten, können sie die Innovationen von morgen vorantreiben. Wie beim Fußball gehen Teamwork und der Erfolg bei Continental Hand in Hand", betonte Drozhdin.

Mit den Aktivitäten "Kick it with Continental" im Rahmen der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™ möchte Continental bei den besten Talenten punkten, um sie so für eine Zukunft bei dem internationalen Automobilzulieferer zu begeistern. Denn: Continental plant - bei entsprechender Marktentwicklung - im Jahr 2014 einen Personalaufbau von rund 7.000 Mitarbeitern. Ende 2013 lag die Zahl der Mitarbeiter bereits bei rund 178.000, davon rund 50.000 in Deutschland, derzeit sind es rund 182.000.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.