Karlheinz Haupt übernimmt Geschäftsbereichsleitung Fahrerassistenzsysteme bei Continental

Etablierung der neuen Support-Funktion Einkauf unter Leitung von Friedrich Angerbauer innerhalb der divisionalen Organisationsstruktur von Chassis & Safety

Karlheinz Haupt, Leiter des Geschäftsbereichs Fahrerassistenzsysteme
(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
Karlheinz Haupt (56) hat zum 1. November 2013 die Leitung des Geschäftsbereichs Fahrerassistenzsysteme Advanced Driver Assistance Systems (ADAS) der Continental Division Chassis & Safety mit Sitz in Lindau übernommen. Er folgt auf Friedrich Angerbauer (49), der zum Leiter Einkauf Chassis & Safety ernannt wurde.

Die personellen Wechsel gehen einher mit einer weiteren Optimierung der Organisation der Division Chassis & Safety nach der in 2013 erfolgten strategischen Neuausrichtung der Geschäftsbereiche. Innerhalb der Division wurde die Support- Funktion Einkauf etabliert. Damit werden die gesamten Einkaufsaktivitäten innerhalb der Division in enger Zusammenarbeit mit den Geschäftsbereichen gebündelt und koordiniert.

In ihrer neuen Funktion berichten Karlheinz Haupt und Friedrich Angerbauer beide an Frank Jourdan, Vorstandsmitglied der Continental AG und Präsident der Division Chassis & Safety. Haupt war seit 2010 Leiter Qualität und Umwelt Konzern & Qualität Automotive und verfügt über eine langjährige Erfahrung mit innovativen, neuen Technologien und im Bereich Engineering. Angerbauer besitzt einen starken Hintergrund im Bereich Operations und Einkauf bei Continental.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.