Alexander Bahlmann ist verstorben

Continental trauert um den Leiter der Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit Pkw-Reifen

Alexander Bahlmann (lifePR) ( Hannover, )
Vorstand und Mitarbeiter von Continental haben mit Trauer und Anteilnahme vom plötzlichen Tode Alexander Bahlmanns (46) am letzten Freitag erfahren. „Wir sind sehr bestürzt, unsere Gedanken gelten seiner Familie und seinen Angehörigen“, sagt Nikolai Setzer, der Mitglied des Vorstandes der Continental AG und verantwortlich für die Reifendivision und den Konzerneinkauf ist. „Mit Alexander Bahlmann verlieren wir einen sehr kompetenten, intern und bei den Medien sehr geschätzten und beliebten Kollegen, mit dem ich in den letzten acht Jahren eng zusammenarbeiten durfte.“

Alexander Bahlmann war seit 2003 bei Continental. Dort war er zunächst für die internationale Kommunikation zuständig, seit 2007 leitete er die Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit Pkw-Reifen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.