Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 45979

CFB-Schiffsfonds Twins 1 vollständig platziert - CFB-Schiffsfonds Twins 2 startet im Juni

(lifePR) (Düsseldorf, ) Der Anfang März aufgelegte CFB-Fonds 166 "CFB-Schiffsfonds Twins 1" mit einem Eigenkapitalvolumen von über 55 Mio. US-Dollar wurde innerhalb weniger Wochen vollständig platziert.

Die Anleger dieses geschlossenen Fonds investieren in zwei Containerschiffe der Sub-Panamax-Klasse, die MS NEDLLOYD ADRIANA und die MS NEDLLOYD VALENTINA. Diese beiden nahezu baugleichen Schiffe verfügen über eine Transportkapazität von jeweils 2.556 TEU und befinden sich bereits im Einsatz. Für rund sechs Jahre sind die Feederschiffe fest an Tochterunternehmen der dänischen Mærsk-Gruppe, die weltgrößte Linienreederei, verchartert. Vertragsreeder ist die Reederei Blue Star aus Hamburg, die mit insgesamt 500.000 US-Dollar selbst an den Fondsschiffen beteiligt ist.

Nach der erfolgreichen Platzierung des CFB-Fonds 166 "CFB-Schiffsfonds Twins 1" geht Mitte Juni 2008 der neue CFB-Fonds 168 "CFB-Schiffsfonds Twins 2" an den Start. Bei dem neuen Schiffsfonds handelt es sich um zwei Schwesterschiffe der beiden Schiffe aus dem CFB-Fonds 166.

Die Dresdner Bank AG übernimmt - wie auch bei Twins 1 - den exklusiven Vertrieb des Fonds an interessierte Anleger.
Diese Pressemitteilung posten:

Commerz Real AG

Die aus dem Zusammenschluss der Commerz Grundbesitz Gruppe und der CommerzLeasing und Immobilien AG hervorgegangene Commerz Real AG ist eine 100-prozentige Tochter der Commerzbank AG. Mit einem verwalteten Vermögen von 44 Milliarden Euro ist einer der weltgrößten Immobilien-Asset-Manager und Anbieter von Leasing- und Investitionslösungen entstanden. Der Schwerpunkt liegt auf dem Angebot von Anlageprodukten wie Offene und Geschlossene Immobilienfonds, Immobilien-Spezialfonds, REITs, Geschlossene Fonds für Schiffe, Flugzeuge und regenerative Energien. Zur Leistungspalette gehören des Weiteren der Bereich Structured Investments, in dem die Aktivitäten Immobilienleasing, Großmobilienleasing und strukturierte Finanzierungen zusammengefasst sind, sowie das Mobilienleasing.

Im März 2004 startete der weltweit investierende hausInvest global, der seitdem ein Fondsvolumen von rund 1,9 Milliarden Euro aufgebaut hat.

Disclaimer