Freitag, 20. Juli 2018


7,4 Millionen Erwachsene in Deutschland haben Alkoholprobleme

Stigmatisierung und die Angst der Betroffenen verhindern eine frühzeitige Hilfe

Malta/Bad Berleburg/Parsdorf bei München, (lifePR) - Laut Epidemiologischem Suchtsurvey haben 7,4 Millionen Erwachsene in Deutschland Alkoholprobleme: 4,02 Millionen weisen einen riskanten Alkoholkonsum auf, weitere 1,61 Millionen einen Alkoholmissbrauch, 1,77 Millionen Erwachsene sind alkoholabhängig. Seit Jahrzehnten hat sich allerdings in der Suchttherapie wenig geändert. Der totale Verzicht auf Alkohol ist leider immer noch das einzige Therapieziel in den meisten Kliniken. Dieses Ziel führt wie in der Diät Industrie zum bekannten Jo-Jo Effekt. Nach den ersten Wochen ist dann der gute Vorsatz plötzlich vorbei, und der Betroffene erlebt einen totalen Rückfall.

Der Naturheilpraktiker und Suchtcoach Hans R. Hoffmann hat sich seit 1995 mit den Rückfällen seiner Klienten auseinandergesetzt und ist zu erstaunlichen Ergebnissen gekommen. 80 bis 85 Prozent seiner Klienten schaffen den Ausstieg aus dem Suchtverhalten! Und darum geht es, oder besser gesagt, sollte es in einer Suchthilfe gehen.

Hans R. Hoffmann bemängelt, dass in den meisten Suchttherapien der Fokus auf die Sucht gerichtet wird. Seiner Meinung nach wird damit das "Suchtproblem" immer wieder aktiviert, Druck auf den Klienten erzeugt und nicht eliminiert. http://www.suchtcoach.eu

Sein Coaching-Programm CLEAN AND FREE® hat einen völlig anderen Ansatz: Er trainiert seine Klienten auf ein selbstbestimmtes Leben! Und diese Selbstbestimmung gibt seinen Klienten wieder die Macht zurück, selbst zu bestimmen, ob sie alkoholische Getränke zu sich nehmen wollen oder nicht. Es besteht kein Verbot, einmal zum Essen oder auf einer Feier ein Glas zu trinken.

Mentale Stärke schliesst Suchtverhalten aus

Der Suchtcoach ist der Meinung, das ein gezieltes Mentale-Stärke-Training hier der bessere Ansatz ist. "Wenn meine Klienten in einem guten mentalen Zustand sind, werden sie nicht trinken und die Kontrolle verlieren", so sein Statement. "In meinen Follow-Ups die ich mache, habe ich von 80 Prizent meiner Klienten ein positives Feedback bekommen. Der Alkohol spielt keine Rolle mehr im Leben. Er ist da, wie bei den meisten Menschen, aber er schürt keine Emotionen mehr!" http://www.suchtcoach.eu

Es gibt keinen Saufdruck mehr

Im Gegenteil, die meisten seiner Klienten verzichten nach den Seminaren oder dem 1-to-1-Privat-Coaching überwiegend oder total auf den Alkohol. "Ich therapiere meine Klienten nicht, ich gebe ihnen pragmatische Techniken an die Hand, die sie selbst Situationsadäquat in ihrem Alltag anwenden! Wie ein Sportler, der seine mentale Stärke im Wettkampf abrufen kann, so kann der Betroffene der einen Kontrollverlust beim Trinken hatte, wieder die totale Kontrolle über sein Verhalten bekommen", führt Hoffmann aus. Hierzu bekommt der Klient erprobte Techniken vermittelt, die ihm helfen, sich sofort in einen guten Zustand zu versetzen. Keine Verbote, keine Abstinenz. Hoffmann vermittelt die Freiheit, ohne schlechtes Gewissen "Nein" zu sagen! http://www.suchtcoach.eu

CLEAN AND FREE die ultimative Suchtbefreiung, hilft auch Ihnen! Es ist leichter als Sie denken, sich von den Ketten einer Sucht zu befreien. Möchten Sie eine persönliche Beratung oder weitere Informationen? Rufen Sie unverbindlich und kostenlos an unter Tel. 00800 7237 1600 für die D-A-CH-Region. Hans R. Hoffmann berät Sie gerne und kann Ihnen bestimmt weiterhelfen.

Video: https://youtu.be/C00s0qgMKs8
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer