CMB-Systeme setzt mit exklusiven Produktlinien neue Maßstäbe bei TV-Ständern

Mit dem CMB-235 TV-Ständer verbindet CMB-Systeme Exklusivität mit Funktionalität (lifePR) ( Bad Oeynhausen, )
Mit Stilbewusstsein und hohem Qualitätsanspruch hat sich das in Bad Oeynhausen niedergelassene Unternehmen CMB-Systeme® deutschlandweit als Profi für Sonderbauten im Bereich der Multimedia-Halterungen etabliert. Nun gelingt es dem Team um Inhaber Detlef Holke mit exklusiven Produktlinien neue Maßstäbe bei den eigenen TV-Ständern zu setzen.

Durchschnittlich 217 Minuten pro Tag sehen Bundesbürger ab 3 Jahren täglich fern. Damit bleibt das Fernsehen das am häufigsten genutzte Medium der Republik und eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen. Angetrieben von dem großen TV-Interesse entstand in den vergangenen Jahren ein gigantischer Markt mit vielen neuen Technologien. Curved-TVs, 3D-Fernseher, aber auch 4K-Bildschirme haben ebenso wie innovative Halterungslösungen die Trends der letzten Jahre geprägt. „Heute geht es den Menschen nicht mehr nur darum, dass sie eine TV-Sendung verfolgen. Sie möchten vom Fernsehen unterhalten werden und dabei auch daheim, ähnlich wie im Kino, exzellente Bildqualität genießen können. Dabei hängt die Bildqualität nicht nur von der TV-Technik, sondern auch von der Ausrichtung des Fernsehers ab.“, fasst Detlef Holke von CMB-Systeme® zusammen.

Neues Materialkonzept bringt frischen Wind

Das Unternehmen aus Bad Oeynhausen hat sich auf die Entwicklung multimedialer Halterungen spezialisiert und avancierte in den letzten Jahren sowohl für Firmen als auch für zahlreiche Privathaushalte zum wichtigen Ansprechpartner. Angelehnt an aktuelle Wohntrends und die Möglichkeiten, die neue Fernseher bieten, entstanden unter dem Dach des Familienbetriebs zwei neue Produktserien, die durch exklusives Design, feinste Fertigungsqualität und hohe Funktionalität begeistern. Besondere Anerkennung verdient die CMB-Clear Serie, bei der der deutsche Hersteller auf die Kombination von Metall und Acrylglas setzt.

„Mit der CMB-Clear Serie und unseren neuen, kleinen TV-Ständern CMB-225 und CMB-235 haben wir ein Halterungskonzept umgesetzt, das sowohl in Privathaushalten als auch in Unternehmen durch eine stilvolle TV-Aufnahme überzeugen kann. Dabei war es uns wichtig, das Materialkonzept neu zu interpretieren. Aus diesem Grund haben wir als zweite Komponente Acrylglas eingesetzt.“, erklärt der Entwickler. Die Kombination von Metall und Acryglas vermittelt den Ständern eine gewisse Leichtigkeit und strahlt ein Höchstmaß an Eleganz aus. Dank der bewussten Auswahl hochwertiger Grundmaterialien gelingt es CMB-Systeme die einzelnen Komponenten minimalistisch zu gestalten.

Werkseigener Sonderbau lässt stetige Individualisierung zu

Durch die innovative Gestaltung des Acrylbodens ist eine Erweiterung um LED-Lichtbänder möglich, die in Wunschfarbe in die Systeme eingebunden werden können. Im unternehmenseigenen Werk in Bad Oeynhausen passt CMB-Systeme® die neuen TV-Ständer an die Wünsche der Kunden an. So kann jedes Standsystem auf Wunsch mit einem Ablageboden, der eigens entwickelten Bücherablage und einer Soundbar-Halterung versehen werden. „Jeder unserer Ständer wird in Deutschland entwickelt und gebaut. Durch unseren Sonderbau, den wir selbst in unserem Werk durchführen, ist es uns möglich, bestmöglich auf die Wünsche der Kunden einzugehen und diese geschickt umzusetzen.“, hält der erfahrene Unternehmer fest. „Seit Jahren lernen wir dabei von unseren Kunden und nutzen ihre Anregungen und Wünsche immer wieder für die Entwicklung neuer Produkte.“ Zielstrebigkeit und das richtige Gespür für außergewöhnliche Produkte machen das stetig wachsende Angebot von CMB-Systeme aus.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.