Nur nicht ablenken lassen - Konzentration trainieren und Kinder unterstützen

Vortrag am 09.02. zu Möglichkeiten einer Ergotherapie, um die Konzentration zu stärken

PZG Konzentrationstraining
(lifePR) ( Göppingen, )
Mit der Konzentration ist es nicht immer einfach, auch ohne rosaroten Elefant bleibt man nicht immer bei der Sache. Daher bietet das Praxis-Zentrum Göppingen nun Vorträge und Kurse zu diesem Thema an. Zum Auftaktvortrag "Konzentrationstraining bei Kindern – Möglichkeiten einer Ergotherapie" am Freitag, dem 9. Februar von 18.30 bis etwa 20.30 Uhr, lädt Praxis-Zentrum herzlich auf den Freihof in die Pappelallee 49 ein. Der Kostenbeitrag beträgt 5 Euro.

Referentin und Ergotherapeutin Gülsüm Kaya vermittelt ein grundlegendes Wissen rund um das Thema „Konzentration“ und stellt einige Möglichkeiten vor, die eine Ergotherapie hilfestellend bieten kann – auch für zu Hause. Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen machen es Kindern oft schwer, dem Unterricht zu folgen und können zu Schulproblemen führen. Aber woran liegt es denn eigentlich, dass ein Mensch sich nicht konzentrieren kann und wie können sich Schwierigkeiten äußern? Und kann man überhaupt etwas tun?

Dies sind Fragen, die im Laufe des Abends diskutiert und geklärt werden sollen. Am Ende des Vortrages wird es noch Zeit geben, auf einige individuelle Fragen einzugehen. Bitte melden Sie sich bis zum 07.02.2018 telefonisch unter 07161 601-9690 oder per E-Mail (pet@pz-goeppingen.de) an.

Programm

Begrüßung: Dr. Katrin Hofmann, Leiterin des Praxis-Zentrums Göppingen
Referentin: Gülsüm Kaya, Ergotherapeutin

Weitere Informationen finden Sie unter www.pz-goeppingen.de.

Über das Praxis-Zentrum Göppingen (PZG), PET-Freihof

Physiotherapie, Ergotherapie & Tiergestützte Therapie: Die 2015 neu renovierten Praxisräume des PET-Freihofs am Stadtrand von Göppingen verbinden moderne Behandlungsmöglichkeiten mit ländlichen Charme. Das vielfältige Angebot des hochqualifizierten Therapeuten-Teams zielt auf die Linderung von körperlichen und seelischen Beschwerden. Je nach Diagnose oder Verordnung des Arztes werden für Kunden jeden Alters physio- und ergotherapeutische Anwendungen sowie psychomotorische und tiergestützte Maßnahmen genutzt. Mit der Besonderheit, dass gewisse Therapien auch im Freien im angrenzenden Park stattfinden können. Das Angebot des PET-Freihofs richtet sich an alle Mitglieder der gesetzlichen und privaten Krankenkassen sowie an Selbstzahler. Durch eine professionelle und möglichst individuelle Behandlung werden die Lebensqualität, die Vitalität und das Wohlbefinden aller Kunden gesteigert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.