Neues Reha-Sport-Angebot: Viermal die Woche für mehr Vitalität

Start am 4. April / Finanzierung über Krankenkassen und Rehabilitationsträgern

Neues Reha-Sport-Angebot: Viermal die Woche für mehr Vitalität
(lifePR) ( Göppingen, )
Um langfristigen körperlichen Beschwerden entgegenzuwirken, bietet das Praxis-Zentrum Göppingen (PZG) ab dem 4. April viermal die Woche 45-minütige Reha-Sport-Zeiten. Von Dienstag bis Freitag können die Teilnehmer flexibel sportlich aktiv werden. Zum Programm gehören gezielte Übungen zur Kräftigung der Muskulatur, Koordinationsübungen sowie Übungen, die zu einer besseren Beweglichkeit und einer Schmerzreduktion führen sollen. Die Teilnahme muss ein Arzt vorab verordnen. Die Kurskosten werden nach Genehmigung der Krankenkasse finanziert und sind für den Teilnehmer kostenfrei.

Reha-Sport-Zeiten im Praxis-Zentrum Göppingen in der Pappelallee 49 ab dem 4. April 2018:
dienstags: 16.45 Uhr bis 17.30 Uhr
mittwochs: 11.00 Uhr bis 11.45 Uhr
donnerstags: 17.15 Uhr bis 18.00 Uhr
freitags: 11.00 Uhr bis 11.45 Uhr

Ziel: Ziel ist es, durch spezifische Übungen die Gesundheit zu stärken und zunächst unter Anleitung, später eigenständig, regelmäßige Sportübungen zu absolvieren. Zudem soll das Risiko für das Auftreten von weiteren Beschwerden vermindert werden.
Zielgruppe: Personen, die langfristige körperliche Beschwerden haben.
Dauer: Im Regelfall erfolgt die ärztliche Verordnung (Formular 56) über 50 Einheiten, die in 18 Monaten beendet sein sollten.

Die Plätze sind begrenzt. Interessierte können sich unter 07161 601-9690 oder online unter www.pz-goeppingen.de per Terminanfrage anmelden.

Über das Praxis-Zentrum Göppingen (PZG), PET-Freihof

Physiotherapie, Ergotherapie & Tiergestützte Therapie: Die 2015 neu renovierten Praxisräume des PET-Freihofs am Stadtrand von Göppingen verbinden moderne Behandlungsmöglichkeiten mit ländlichen Charme. Das vielfältige Angebot des hochqualifizierten Therapeuten-Teams zielt auf die Linderung von körperlichen und seelischen Beschwerden. Je nach Diagnose oder Verordnung des Arztes werden für Kunden jeden Alters physio- und ergotherapeutische Anwendungen sowie psychomotorische und tiergestützte Maßnahmen genutzt. Mit der Besonderheit, dass gewisse Therapien auch im Freien im angrenzenden Park stattfinden können. Das Angebot des PET-Freihofs richtet sich an alle Mitglieder der gesetzlichen und privaten Krankenkassen sowie an Selbstzahler. Durch eine professionelle und möglichst individuelle Behandlung werden die Lebensqualität, die Vitalität und das Wohlbefinden aller Kunden gesteigert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.