Neubesetzung in der Geschäftsführung des Christophsbads

Herr Dr. Joachim Stumpp wird ab 1. Oktober 2019 neues Mitglied der Geschäftsführung

Dr. Joachim Stumpp (lifePR) ( Göppingen, )
Eine wichtige Aufgabe des gemeinsamen Verwaltungsrats des Klinikums Christophsbad, des Christophheims und der Rehaklinik Bad Boll ist es, die Kontinuität und Verlässlichkeit der Geschäftsführung und damit die Führung der Unternehmen sicherzustellen. Rechtzeitig vor dem Ausscheiden von Herrn Bernhard Wehde aus der Geschäftsführung des Christophsbads hat der Verwaltungsrat Herrn Dr. Joachim Stumpp einstimmig als zukünftiges Mitglied der Geschäftsführung ausgewählt. Nach dem Ausscheiden von Herrn Wehde zum 1. Oktober 2019 wird Herr Dr. Stumpp gemeinsam mit Herrn Oliver Stockinger, der bereits seit 2003 die Geschicke im Christophsbad mit verantwortet, die Geschäftsführung des Christophsbads bilden.

Die Gesellschafter des Christophsbads und der Verwaltungsrat danken Herrn Wehde für seine hervorragenden Leistungen in allen Bereichen der Unternehmensgruppe. Herr Wehde bleibt als Geschäftsführer der ConRaTa GmbH (Consulting Rat & Tat) und Geschäftsführer der Klinik MentaCare dem Unternehmen verbunden. Herr Dr. Stumpp freut sich auf die langfristig angelegte Tätigkeit im Christophsbad als einer angesehenen und wirtschaftlich stabilen medizinischen Einrichtung sowie auf die Zusammenarbeit mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zum Wohle der Patienten, Rehabilitanden und Bewohner in sämtlichen Einrichtungen des Christophsbads.

Herr Dr. Stumpp ist 54 Jahre alt, Vater von drei Kindern und verfügt über langjährige Erfahrung im Krankenhausmanagement. Er studierte von 1985 bis 1991 in Tübingen Medizin. Nach vier Jahren anschließender ärztlicher Tätigkeit, darunter auch ein Jahr in der Psychiatrie im Bürgerhospital Stuttgart, entschied er sich für eine Management-Laufbahn im Gesundheitswesen, die er bei einer internationalen Unternehmensberatung begann. Seit 1999 war Herr Dr. Stumpp als Geschäftsführer von Krankenhäusern und zuletzt als kaufmännischer Vorstand des Universitätsklinikums Ulm mit den verschiedenen Facetten und Herausforderungen des Managements von Krankenhäusern und der dazugehörenden Versorgungseinrichtungen wie Medizinischen Versorgungszentren, Rehaeinrichtungen und Pflegeheimen konfrontiert. Mit der Geschäftsführung im Christophsbad übernimmt Herr Dr. Stumpp eine langjährig sehr gut geführte und stabile Einrichtung. Zusammen mit seinem Geschäftsführungskollegen, Herrn Stockinger, unterstützt durch die Pflegedirektorin, Frau Birgit Gambert, und den Ärztlichen Direktor, Herrn Prof. Dr. Nenad Vasić, kann sich Herr Dr. Stumpp ganz auf die Sicherstellung einer sehr guten umfassenden pflegerischen und medizinischen Versorgung sowie den weiteren Ausbau der Strukturen des Christophsbads insgesamt konzentrieren.

Der Verwaltungsrat des Christophsbads freut sich, dass er Herrn Dr. Stumpp für diese wichtige und nachhaltige Aufgabe gewinnen konnte, und wünscht ihm einen guten Start.

Eine ausführliche Vorstellung von Herrn Dr. Stumpp ebenso wie ein Festakt zur Verabschiedung von Herrn Wehde aus der Geschäftsführung des Christophsbads werden zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.