Sonntag, 17. Dezember 2017


Mitsingkonzert im Christophsbad: Heilsames Singen mit Susanne Mössinger und Klaus Nagel

Göppingen, (lifePR) - Göppingen: Unbeschwertes Singen ist eine wohltuende Kraftquelle im Alltag. Daher lädt das Klinikum Christophsbad am Donnerstag, dem 9. März von 19-21.30 Uhr zum Mitsingkonzert in die Kapelle ein. Mantren und Chants, sowie meist deutschsprachige Lieder, die das Herz öffnen sollen, Mut machen und Lebensfreude wecken, begleiten durch den Abend. Eingeladen sind auch Menschen, die glauben, nicht singen zu können.

 

Susanne Mössinger und Klaus Nagel sind Mitglieder und zertifizierte Singleiter der Initiative Singende Krankenhäuser. Mit der Anleitung zum „Heilsamen Singen“ haben sie vielfältige Erfahrung. Sie singen meist selbst komponierte Lieder mit Menschen in Singkreisen, Konzerten und Seminaren, auf der Straße, in Kirchen, Altenheimen und Krankenhäusern. Aus ihrer Feder stammt eine Vielzahl Lieder, wie z.B. „Ich bin liebenswert“, „Singe, bis deine Seele Flügel bekommt“, „Ich wünsch dir tiefen Frieden“, „Reise von 1000 Meilen“. Der Eintrittspreis beträgt 15 Euro und ermäßigt 10 Euro.

 

Damit Patienten auch in anderen Einrichtungen Singangebote wahrnehmen und dadurch Erfolge in der Therapie erzielen können, gründeten Musiktherapeut Wolfgang Bossinger, seine Frau Katharina und viele Mitstreiter 2010 die internationale gemeinnützige Organisation „Singende Krankenhäuser e. V.“. Mittlerweile hat der Verein fast 300 Mitglieder und es sind bereits mehr als 60 Krankenhäuser, Altenheime und Praxen als Singende Einrichtungen zertifiziert. Dazu gehören inzwischen auch zahlreiche Wissenschaftler wie die Gehirnforscher Prof. Dr. Dr. Gerald Hüther und Prof Dr. Joachim Bauer sowie Musikwissenschaftler und Prominente, wie der Kabarettist Dr. Eckhart von Hirschhausen oder die Schirmherrin des Vereines, Gerlinde Kretschmann. Das Christophsbad ist damit die Geburtsstätte einer großen Bewegung im Gesundheitswesen geworden.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Das Klinikum Christophsbad ist ein zentral gelegenes, modernes Plankrankenhaus im baden-württembergischen Göppingen mit einer über 164-jährigen Tradition. Es besteht aus sieben sektorübergreifend arbeitenden Kliniken im ambulanten, teil- und vollstationären Bereich mit insgesamt 980 Betten. Das Christophsheim, ein Tochterunternehmen, deckt dabei den spezialisierten Heimbereich für chronisch psychisch und neurologisch kranke Erwachsene ab. Ebenfalls zum Klinikum Christophsbad gehören die orthopädische Rehaklinik Bad Boll sowie das Zentrum für psychische Gesundheit MentaCare in Stuttgart. Die Klinikgruppe bildet somit das Dach für umfassende, ganzheitliche und interdisziplinäre Versorgungskonzepte und beschäftigt insgesamt rund 1.500 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist nach KTQ zertifiziert.

www.christophsbad.de

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer