Hotline für Pflegekräfte: Berufschance im Christophsbad

Für die Berufschance zum Hörer greifen und unter 0152 0576 8163 schnelle Antworten erhal-ten

(lifePR) ( Göppingen, )
Pflegefachkräfte, Wiedereinsteiger, Berufsanfänger – Interessenten für Berufschancen in der Pflege können weiterhin über die Hotline 0152 0576 8163 mit dem Pflegeteam des Klinikums Christophsbad und des Christophsheims in Kontakt treten. Zwischen 7.00 und 22.00 Uhr beantwortet das Pflegeteam Fragen zu offenen Stellen oder aktuellen Fort- und Weiterbildungsangeboten. Ausführliche Bewerbungsmappen oder lange Anschreiben sind für den Erstkontakt nicht erforderlich. Bei beiderseitigem Interesse lädt das Christophsbad zum persönlichen Kennenlernen ein.

„Wir freuen uns darauf, mit Interessentinnen oder Interessenten direkt zu telefonieren und melden uns auch gerne auf Nachrichten per WhatsApp oder auf dem Anrufbeantworter. Ausführliche Bewerbungsmappen oder lange Anschreiben sind für den Erstkontakt nicht erforderlich“, erklärt Birgit Gambert, Pflegedirektorin des Klinikums Christophsbads.

In der Pflege spielen Erfahrungen und Qualifikationen eine wichtige Rolle. „Auf komplizierte Anschreiben verzichten wir gerne. Vor der Einstellung müssen uns aber selbstverständlich noch Zeugnisse vorgelegt werden.“ Mit diesem neuen Angebot ergänzt das Christophsbad seine Maßnahmen, um neue Mitarbeiter für das Haus zu begeistern und langjährige Mitarbeiter zu binden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.