Sonntag, 17. Dezember 2017


Flugreise vom Christophsbad nach Augsburg

Gewinner des Luftballonwettbewerbs stehen fest

Göppingen, (lifePR) - Wer beim diesjährigen Sommerfest im Christophsbad den Blick Richtung Himmel schweifen ließ, konnte bunte Luftballons aufsteigen sehen. Nun steht der Siegerballon dieses Wettbewerbs fest. Der Ballon, der die längste Strecke zurücklegte, wurde in einer Entfernung von 133,96 Kilometern zu seinem Startpunkt aufgefunden. Aufgestiegen war das Flugobjekt am 30. Juni vom Park des Christophsbads. Der Endpunkt seiner Reise lag in der Hardenbergstraße in Augsburg.

Sowohl die Göppinger Absenderin als auch der Augsburger Finder des Siegerballons erhalten vom Christophsbad einen Preis in Form eines MP3-Players. „Wir gratulieren den beiden Siegern ganz herzlich und wünschen ihnen viel Freude mit ihrem Gewinn“, so Walter Knauss, der Verwaltungsleiter des Christophsbads.

Seit einigen Jahren organisiert Knauss gemeinsam mit Kollegen das Sommerfest, bei dem ein fröhliches Mix aus Bühnenprogramm, Vortragsangebot, Führungen, Ständen und Spielen viele Besucher in den Park des Klinikums lockt. Mit dem Verlauf des diesjährigen Festes waren Knauss und sein Sommerfestteam voll und ganz zufrieden. Und wenn im September die Ferienzeit endet, beginnen die Organisatoren mit den ersten Vorbereitungen für das 30. Sommerfest des Christophsbads, das am 28. Juni 2008 stattfinden wird – auch dann wieder mit einem Luftballonwettbewerb.
Diese Pressemitteilung posten:

Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Das Klinikum Christophsbad umfasst die Kliniken für Psychiatrie, Psychotherapie und Gerontopsychiatrie, die Klinik für Psychosomatische Medizin und Fachpsychotherapie, die Klinik für Neurologie und Neurophysiologie mit Frührehabilitation sowie die Göppinger Rehaklinik mit Geriatrischer Rehabilitation. Mehrere niedergelassene Ärzte haben ihre Praxis auf dem Klinikareal. Dort befindet sich auch das Christophsheim (214 Plätze) für betagte Menschen oder Bewohner mit seelischer oder neurologischer Behinderung. Im Christophsbad verbinden sich Erfahrung und Bewährtes aus 150-jähriger Tradition mit modernster baulicher und technischer Ausstattung sowie einer diagnostischen und therapeutischen Leistungsfähigkeit auf dem aktuellsten Stand der Wissenschaften. Die private Trägerschaft bürgt für eine individuelle, persönliche Haltung gegenüber dem einzelnen Patienten oder Heimbewohner.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer