Mittwoch, 17. Januar 2018


Antrittssymposion Prof. Dr. Nenad Vasić: Bio-psycho-soziale Entwicklungen in Forschung und Praxis am 25. März

Göppingen, (lifePR) - Seit knapp einem Jahr ist Prof. Dr. Nenad Vasić der neue Ärztliche Direktor des Klinikums Christophsbad. Nun lädt das Klinikum am Samstag, 25. März, ab 9 Uhr zum Antrittssymposion in den Herrensaal des Christophsbads ein. Ob Big Data, Trends in der Verhaltenstherapie, neue Versorgungsmodelle oder Hirnstimulation: Hochkarätige Referenten behandeln aktuelle Ansätze der Psychiatrie und Psychotherapie.

„Mit diesem Symposion möchten wir eine neue Veranstaltungsreihe starten. Das bps-Symposion-Christophsbad soll in Zukunft regelmäßig über Theorie und Praxis des bio-psycho-sozialen Krankheitsverständnisses psychischer Störungen informieren. Damit möchten wir die sektoralen Schranken überwinden und die fach- und berufsübergreifende Zusammenarbeit stärken. Den Namen Symposion haben wir gewählt um an die medizinische Weisheit der alten Griechen zu erinnern und daran anzuknüpfen“, erklärt Prof. Dr. Nenad Vasić, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie im Klinikum Christophsbad.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Das Klinikum Christophsbad ist ein zentral gelegenes, modernes Plankrankenhaus im baden-württembergischen Göppingen mit einer über 164-jährigen Tradition. Es besteht aus sieben sektorübergreifend arbeitenden Kliniken im ambulanten, teil- und vollstationären Bereich mit insgesamt 980 Betten. Das Christophsheim, ein Tochterunternehmen, deckt dabei den spezialisierten Heimbereich für chronisch psychisch und neurologisch kranke Erwachsene ab. Ebenfalls zum Klinikum Christophsbad gehören die orthopädische Rehaklinik Bad Boll sowie das Zentrum für psychische Gesundheit MentaCare in Stuttgart. Die Klinikgruppe bildet somit das Dach für umfassende, ganzheitliche und interdisziplinäre Versorgungskonzepte und beschäftigt insgesamt rund 1.500 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist nach KTQ zertifiziert.

www.christophsbad.de

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer