Lipödem in Luxemburg

Kostenfreie Informationsveranstaltung für Patientinnen mit lymphologischer Erkrankung

LYMPHA Luxemburg (lifePR) ( Köln, )
Noch vor einigen Jahren war das Krankheitsbild „Lipödem“ (Lipohyperplasia dolorosa) fast unbekannt. Die Fettverteilungsstörung an Armen und Beinen tritt fast ausschließlich bei Frauen auf, ist genetisch bedingt und progredient im Verlauf. Heute hat sich zwar der Bekanntheitsgrad der Erkrankung gesteigert, doch sind auch viele falsche und für die Patientinnen verwirrende Informationen im Umlauf. Seit über 20 Jahren diagnostiziert, erforscht und behandelt Dr. Manuel Cornely erfolgreich diese Erkrankung, in den letzten 5 Jahren gemeinsam mit Dr. Gensior in der weltweit ersten Fachklinik für operative Lymphologie – der CG LYMPHA – in Köln.

Um Patientinnen bundes- und auch europaweit zu informieren, wurde die Informationsveranstaltung LYMPHA ins Leben gerufen. Bei diesem Patientenkongress wird ein Überblick zu dem lymphologischen Krankheitsbild Lipödem und seinen modernen konservativen und operativen Therapieformen gegeben. Die Referate werden von ausgewiesenen Spezialisten ihres Faches gehalten, die neben den Vorträgen auch gerne alle offenen Fragen der Teilnehmer beantworten.

Wir laden Sie herzlich zu dieser Veranstaltung in das Hotel Park Inn by Radisson in Luxemburg am Samstag, 03. Februar 2018 (14-17 Uhr) ein.

Der Besuch der Informationsveranstaltungen ist natürlich kostenfrei, aber aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung unter:
Tel: +49 (0) 221.16 80 22-0 oder kongress@cg-lympha.de 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.