CEWE startet Fotowettbewerb zum Festival of Lights

Lichter-Metropole vor der Linse

Festival of Lights - BrandenburgerTor Greetings (© Festival of Lights | Frank Herrmann)
(lifePR) ( Oldenburg, )
.
- Teilnehmer können vom 10.10. bis zum 16.11.2014 bis zu zehn Fotos einreichen
- 13 tolle Preise zu gewinnen


Zum Festival of Lights verwandelt sich Berlin im Oktober in eine Lichter-Metropole: Das Brandenburger Tor, der Fernsehturm, der Berliner Dom, der Funkturm und viele weitere Berliner Wahrzeichen, berühmte Bauwerke und Plätze erstrahlen nachts durch farbenprächtige Illuminationen. CEWE sucht in einem Fotowettbewerb die schönsten Fotos von dem größten Illuminationsfestival der Welt in Berlin.

Im Mittelpunkt des Wettbewerbs steht das Festival of Lights, das fotografisch in Szene gesetzt werden soll. Die Endauswahl der Siegermotive wird durch eine Jury vorgenommen. Die Teilnahme ist vom 10.10. bis zum 16.11.2014 möglich. Mitmachen lohnt sich: Als Hauptgewinn lockt ein Geldpreis im Wert von 1.000 Euro. Der Gewinner des zweiten Platzes darf sich über 500 Euro und der des dritten über 300 Euro freuen. Zudem erhalten die ersten drei Gewinner jeweils einen Gutschein für CEWE Fotoprodukte im Wert von 50 Euro. Die Plätze vier bis dreizehn gewinnen einen Gutschein für CEWE Fotoprodukte im Wert von 20 Euro.

Wer teilnehmen möchte, kann sich einfach unter https://contest.cewe-fotobuch.de/festival-of-lights-2014/ anmelden.

Förderer des Kulturguts Fotografie

"Fotos sind ein Spiegel für das Erleben von Menschen und die vielen Facetten unserer Welt", sagt Jörg Uhlenbrock, Leiter Fotokultur Marketing bei CEWE. "Als Europas führender Fotodienstleister erweckt CEWE seit 1961 Erinnerungen zum Leben. Mit diesem Wettbewerb wollen wir zum Fotografieren anregen sowie zum Mitmachen inspirieren. Wir hoffen auf viele Teilnehmer und spannende Einreichungen", so Uhlenbrock weiter. CEWE ist dem Kulturgut Fotografie traditionell verbunden und übernimmt mit seiner kontinuierlichen Förderung seit Langem Verantwortung. Zahlreiche Fotowettbewerbe und ein langfristiges Engagement im Bereich Fotografie, wie das Sponsoring des Deutschen Fotomuseums in Leipzig, die Partnerschaft mit den Deichtorhallen Hamburg sowie der Fototage in Zingst untermauern diesen Anspruch.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.