Anno 1380 - ritterliche Zeiten brechen an

Patrick Kunkel Phototree Lindau Bodensee (lifePR) ( Lindau-Bodensee, )
Der Campingpark im Mittelalter zu Zeiten des Ritters ’Ulrich von Ebersberg’ - Die Geschichte des Gitzenweiler Hofes reicht zurück bis ins 14. Jahrhundert.

Bei unserem, aus der Lindauer Stadtgeschichte entstandenen, Highlight „GITZ anno 1380“ - der Campingpark zu Zeiten des Ritters “Ulrich von Ebersberg“, entführen wir Gäste und Besucher in die Zeit der Sagen über Drachen, Narren, Mägden und tapferen Rittern zu Gitzenweiler anno 1380.

Vom 23.-25. August wird am GITZ gefeiert. Ein Erlebnis beim mittelalterlichen Ritter-Camping-Gelage rund um das rustikale Lagerfeuer der Fronbauern 'Burg Botenlauben' aus Bad Kissingen, die Ritterbrüder der Welfen, der Silva Clan aus Wangen und den Finsterburgern, einem wilden Haufen mittelalterbegeisterter Familien. Mitmachen bei den lustigen Spielen erwünscht.

Den Musicus Bottles of Cider darf gelauscht werden. Bei den Märchen aus der Anderwelt werden die Gäste auf eine geschichtliche Reise entführt.

Gaukler, Kinderspektakulum, Schwertkämpfe, Mitmachaktionen, Schmetterlingstanz, den kleinen Mittelaltermarkt und die Krönung zum tapfersten Ritter und der feschsten Maid zu Gitzenweiler anno 1380 stehen auf dem Programm.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.