Montag, 20. November 2017


Weltneuheit: Integrierte Fäkal- und Grauwasser-Entsorgung

Vollautomatische Toilettenkassetten-Reinigungsstation europaweit auf dem Vormarsch

Schermbeck, (lifePR) - .
  • Komplettanlage separat nutzbar, Abwasserschacht vollautomatisch und beheizt und kostenfrei
  • Erste Komplett-Reinigungsstation auf dem Reisemobil-Stellplatz / Naturtherme Templin installiert
CamperClean präsentiert eine absolute Weltneuheit – die Entsorgung von Fäkalien und Grauwasser durch ein integriertes System. Neben der bekannten vollautomatischen Toilettenkassetten-Reinigungsstation wird jetzt von dieser Station aus auch der Grauwasserschacht vollautomatisch überwacht und versorgt.

Das von der CamperClean-Station aus gesteuerte System, erkennt beim Überfahren durch ein Fahrzeug den Bedarf und spült schon vor dem Ablassen des Grauwassers den Schacht mit Wasser. Nach der Leerung des Tanks wird der Schacht vollautomatisch nachgespült. So wird größtmögliche Hygiene, geringe Geruchsbelästigung gewährleistet und durch den automatisch gesteuerten Wasserverbrauch auch ökonomischer Umweltschutz praktiziert. Die Schachtanlage ist zum Schutz vor Frostbildung und Rohrbruch mit einem selbstregulierendem Heizkabel und Thermostat ausgestattet. Sie ist also beheizt und kann ganzjährig problemlos genutzt werden.

Der für Wohnwagen und Reisemobile befahrbare Abwasserschacht wird aus robustem, rostfreiem Stahl AISI 304 hergestellt, und ist in den Maßen 70x80x40 cm (5 Düsen) und 160x 97x40 cm (11 Düsen) lieferbar. So kann die Anlage für jede Fahrzeuggröße und Zufahrtsmöglichkeit individuell angepasst werden.

Reinigungsstation und Grauwasserschacht-Automatik sind unabhängig voneinander nutzbar. Der Grauwasserschacht ist mit einer Sensorik ausgestattet, die automatisch erkennt, wenn sich ein Fahrzeug auf bzw. über dem Schacht befindet. Die Nutzung des Abwasserschachts mit automatischer Vor- und Nachspülung erfolgt kostenlos.

Dieses erste integrierte und vollautomatische System wurde erstmalig auf dem Naturstellplatz für Reisemobile an der NaturTherme in Templin/Uckermark installiert. Dieser Stellplatz für bis zu 50 Mobile ist nigelnagelneu und wurde am 1. Juli 2017 nach nur vier Wochen Bauzeit eröffnet. Ganzjährig geöffnet liegt er in unmittelbarer Nähe zur Buchheide, dem Biosphärenreservat Schorfheide/Chorin, dem Lübbesee und der Templiner Kurmeile.

CamperClean-Chef Ralf Tebartz bestätigt, dass sich das neue System aufgrund der vorgenannten hygienischen, geruchstechnischen, ökonomischen und ökologischen Vorteile gegenüber der bisherigen händischen Nutzung einer regen Nachfrage erfreut.

Mehr als 120 CamperClean-Stationen in elf Ländern dokumentieren den europaweiten Erfolg des Systems, das mit der Neuheit der Integration von Station und Schacht eine weitere Aufwertung erhält.

CamperClean ist dem Caravan Salon in Düsseldorf vertreten! Halle 7a Stand D 04.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer