Die total entspannte Rezeption

CamperClean präsentiert vollautomatischen Check-IN/OUT-Terminal

CamperClean Check In Out Terminal I
(lifePR) ( Schermbeck, )
  • Check-IN/OUT-Terminal erledigt Administration inklusive Melde-Formalitäten
  • Ausgabe von komfortablen Gäste- und Funktionskarten mit RFID-Technik
  • Verbrauchsgenaue Abrechnung mit Bargeld oder allen gängigen EC-/Kreditkarten
  • „Entspannung“ für Camping-Gäste, -Personal und -Betreiber
„Die total entspannte Rezeption“ gilt im doppelten Sinne des Wortes: Zum einen ist ein Terminal wie jeder Computer bei der Arbeit sowieso „entspannt“. Zum anderen wird das Personal der Rezeption „entspannt“ von allen aufwändigen Administrationsaufgaben entlastet.

Vorbei die Zeit, dass die Rezeptions-Angestellten die Gäste mühsam durch die schriftlich auszufüllenden Formulare begleiten und nachher alle handschriftlichen sowie manchmal schwer lesbaren Formulare in ein Computersystem eingeben müssen. Auch für Camping-Gäste ist das Ein- oder Aus-Checken wesentlich entspannter.

Der Check-IN/OUT-Terminal von CamperClean leitet die Gäste durch das System und alle Angaben werden durch die Tastatur gut leserlich in das entsprechende Registrierungs-System integriert. Das gilt für die Anmelde-Angaben wie für die gesetzlichen (kommunalen) Melde-Regularien. Kurkarten können auch über die Terminals von CamperClean ausgegeben werden.

Die CamperClean Check-IN/OUT-Terminals sind kompatibel mit allen gängigen Software-Anbietern, wie c1:Manager, Easy Camp und diversen anderen. Somit hat der Campingplatz-Betreiber kein Problem das Terminal in seinen eigenes Platz-/Buchungssystem zu integrieren.

Außerdem konfiguriert das Terminal komfortable RFID(radio frequency identification)-Karten mit platzeigenem Übertragungsnetz (nicht WLAN). Diese Karten ermöglichen den Camping-Gästen bargeldlos den Zugang und die Nutzung unterschiedlicher gebührenpflichtiger Einrichtungen wie beispielsweise Duschen, Waschmaschinen etc. Der Campingplatz-Betreiber kann für jede Einrichtung, die er anbietet, unterschiedliche Zugangsberechtigungen einstellen. Gleiches gilt für unterschiedliche Tarife wie zum Beispiel für Rentner, für Kinder, für Tiere oder sonstige Sondertarife. WLAN-Tickets können über das Terminal ebenfalls vergeben werden.

Das Terminal ermöglicht optional auch die Anbindung und Fernauslesung von Servicesäulen. Das sorgt beim Gast für eine faire Transparenz und beim Platzbesitzer eine optimale Übersicht und Abrechnungsfunktion.

Eine weitere Funktion des Terminals ist die optionale Anbindung eines Schrankensystems mit Kennzeichenerkennung, so wird schon bei der Zufahrt der Gäste der Verkehr mit Schranke und Terminal sinnvoll geregelt und verhindert u. a. das Einfahren von unbefugten Personen und ein damit eventuell verbundenes „Verkehrschaos“ auf dem Platz.

Die Zahlungsmöglichkeiten über den Terminal bieten zeitgemäßen Komfort. So werden Bargeld und/oder alle gängigen Kreditkarten-Systeme wie EC, Maestro, Master, Visa, Smartphone-Pay und andere akzeptiert.

Das gilt auch gleich zu Beginn für die Anreise der Gäste mit einer „beschrankten“ Zufahrtskontrolle inklusive möglicher Kennzeichenerkennung.

Wer sich über das CamperClean-Portfolio an modernen Campingplatz-Ausstattungs-Einrichtungen von der Schranke, über die Check-IN/OUT-Terminals über die verfügbaren Säulen mit unterschiedlicher Ausstattung und Leistungsmerkmalen sowie zu den zum Teil europaweit patentierten Ent- und Versorgungseinrichtungen informieren will, der kann das unter www.camperclean.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.