CarSharing – Nachfrage in Walle steigt

Kleinsttransporter ergänzt ab sofort den cambio-Fuhrpark im Bremer Westen

(lifePR) ( Bremen, )
Ab dem 15. Mai bietet cambio einen weiteren Fahrzeugtyp in Walle an: Auf dem Parkplatz neben der BSAG-Haltestelle "Waldau-Theater" steht ein zum Kleinsttransporter umgebauter Opel Combo in der günstigsten Preisklasse "S" bereit. Mit dem Zweisitzer, der eine abgetrennte Ladefläche hat, können Baumarkteinkäufe, Fahrten zur Mülldeponie oder kleine Umzüge bequem und preiswert durchgeführt werden. Zusätzlich geht an der Station ein fabrikneuer VWCaddy in Betrieb.

"In Walle passiert viel! Alteingesessene, hinzugezogene Familien aber auch Geschäftskunden nutzen zunehmend unser Angebot. Vom Kneipenbesitzer über die Kirchengemeinde bis hin zu sozialen Einrichtungen ist alles dabei. Mit einem preisgünstigen Mini-Transporter hoffen wir, dem vielfältigen Bedarf vor Ort gerecht zu werden", kommentiert Kerstin Homrighausen, Geschäftsführerin von cambio StadtAuto Bremen, diese Entscheidung.

Das bisherige Angebot im Stadtteil umfasst neben Kleinwagen und Kombis auch einen 9-Sitzer-Bus. Der neue Kleinsttransporter ist das zehnte cambioAuto an insgesamt drei Standorten im Stadtteil: am Waller Ring, in der Elisabethstraße sowie im Steffensweg. Die Fahrzeuge werden aktuell von über 450 Anwohnerinnen und Anwohnern gemeinschaftlich genutzt.

Wie die jährliche Kundenumfrage ergab, ersetzt jedes cambioAuto elf private Pkw. Der Fuhrpark von inzwischen fast 200 Autos hat demzufolge den gesamten Bremer Straßenraum bereits um rund 2.000 Pkw entlastet. Wegen geringer Schadstoff- und Lärmemissionen sowie der Kooperation mit dem ÖPNV wurde cambio mit dem Umweltsiegel "Blauer Engel" ausgezeichnet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.