Montag, 20. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 14317

Call Center sind besser als ihr Ruf

Über 4.000 neue Arbeitsplätze, fünf soziale Aktionen, zwei neue Ausbildungsberufe – berichteten 50 gute Nachrichten der deutschen Call Center-Branche

Saalfeld, (lifePR) - Call Center sind Motoren der modernen Dienstleistungsgesellschaft.Gleich zwei Call Center schafften es in das Ranking der größten deutschen Arbeitsplatzbeschaffer der Wirtschaftswoche im Mai 2007. In drei neuen Call Center-Standorten und vielen Firmenvergrößerungen von Rügen bis Passau, Dortmund bis Dresden, wurden in den letzten 50 Wochen rund 4.000 neue Arbeitsplätze geschaffen. Die Ausbildungsberufe zu Kaufleuten und Servicefachkräften für Dialogmarketing wurden ins Leben gerufen, und wenn keine passende Berufsschule in der Nähe war, gründeten die Call Center kurzerhand ein privates Bildungszentrum.Auch für Menschen mit Behinderung und Azubis über 50 standen die Türen vieler Call Center offen.

„Eindrucksvoll haben wir gezeigt, dass Call Center aus einer modernen Dienstleistungsgesellschaft kaum wegzudenken sind, und es sich bei dem Beruf des Call Center-Agenten um eine wertvolle und vielfältige Tätigkeit handelt“, bekräftigt Manfred Stockmann, Präsident des Call Center Forum Deutschland e.V. (CCF). Top 50 CC war eine Medieninitiative des CCF, die mit positiven Nachrichten das Image der Call Center verbessern und mit Vorurteilen aufräumen sollte. „Unser Ziel war es, uns von den „schwarzen Schafen“ abzugrenzen und die guten Seiten einer modernen und stetig wachsenden Branche darzustellen“, so Stockmann weiter. Nach 50 Wochen und rund 15.000 erreichten Kontakten zu Multiplikatoren geht die Aktion jetzt mit einer positiven Bilanz zu Ende.

Die Call Center-Branche wuchs allein im letzten Jahr um 11 %. 2007 erwartet der Branchenverband Call Center Forum Deutschland e.V.(CCF) ein Wachstum von rund 5 % auf 420.000 Beschäftigte
Diese Pressemitteilung posten:

Call Center Verband Deutschland e. V. (CCV)

Das Call Center Forum Deutschland e.V. (CCF) ist der Verband der Call Center Wirtschaft in Deutschland. Das CCF repräsentiert eine Vielzahl von Unternehmen, die über 35 Prozent der deutschen Call Center Arbeitsplätze stellen. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen Erfahrungs- und Informationsaustausch auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene. Gleichzeitig hat es sich das CCF zur Aufgabe gemacht, die Interessen der sich stetig entwickelnden Call Center Branche zu bündeln und ein kompetenter Ansprechpartner für Interessenten, Multiplikatoren, Medien und Politik zu sein. Zu den bundesweit gut 400 Mitgliedern zählen führende Unternehmen aus den Bereichen Handel, Banken und Versicherungen sowie aus dem Industrie- und Dienstleistungssektor. Neben großen Service Call Centern sind auch zahlreiche Unternehmen mit eigenen Inhouse Call Centern vertreten. Gleiches gilt für Hersteller von Telekommunikationssystemen.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer