Dienstag, 23. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 14232

Recycling und Entsorgung in Europa

Staatssekretär Dr. Hartmut Schauerte MdB hält Hauptrede

Bonn, (lifePR) - Die Jahrestagung des bvse steht in diesem Jahr ganz im Zeichen Europas. Auf dem Weg zur europäischen Recyclinggemeinschaft sind noch viele Hürden zu nehmen. Der Mittelstand in der Recycling- und Entsorgungsbranche rüstet sich für die Zukunft und macht damit auch klar, dass der zunehmenden Marktkonzentration und den Großkonzernen nicht das Feld überlassen wird.

Der Hauptredner der öffentlichen Tagung, die am 07. September 2007, ab 10.15 Uhr stattfindet, ist von daher mit dem Mittelstandsbeauftragten und Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, Hartmut Schauerte MdB, richtig gewählt.

In einem wirtschaftlichen Umfeld, das von schwerwiegenden Kon-zentrationsbewegungen bei gleichzeitig hochgradig reguliertem Marktgeschehen geprägt ist, wird erfolgreiche Politik für mittelständische Wirtschaftsstrukturen zum entscheidenden Faktor für die kleinen und mittelständischen Unternehmen. Der Festvortrag wird Gelegenheit geben, mit dem Mittelstandsbeauftragten der Bundesregierung in ein Gespräch einzutreten, wie die Zukunft der mittelständischen Entsorgungswirtschaft gestaltet werden kann.

Die diesjährige Jahrestagung des bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V. findet vom 05. bis 07. September 2007 im Renaissance Karlsruhe Hotel statt.

Die Tagung des führenden Branchenverbandes der mittelständischen Recycling- und Entsorgungsunternehmen beginnt am 05. September mit der Eröffnung der Messe „recycling aktiv“ und einer anschließenden Präsidiumssitzung auf dem Gelände des Flughafens Baden-Baden/Karlsruhe.

Am 06. September finden interne Sitzungen der verschiedenen Fachgremien des Verbandes statt. Abends beginnt der öffentliche Teil des Kongresses mit dem traditionellen Begrüßungsabend des Verbandes. Am Freitag, 07.09.2007, wird die öffentliche Tagung um 10.15 Uhr fortgesetzt und endet gegen 13.30 Uhr.

Organisatorische Hinweise:
Das vollständige Programm mit Anmeldeunterlagen und Organisationshinweisen ist unter www.bvse.de abrufbar.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer