Reiterwoche für herzkranke Kinder und Jugendliche

Pressegespräch 4.8., 11 Uhr

Reiterwoche herzkranke Kinder (lifePR) ( Aachen, )
Vom 29.07-05.08.2017 gehen etwa 20 herzkranke Kinder und Jugendliche zur traditionellen Reiterwoche am Lindenhof, Gackenbach in der Nähe von Montabaur. Betreut werden sie von einem Team unter Leitung von Petra Tubach, kinderkardiologisch begleitet von der Ärztin Pamela Becker.

Welche Bedeutung und Langzeitwirkungen der Reitsport für schwer herzkranke Kinder und Jugendliche hat, wie die medizinische Versorgung funktioniert und welche Aufgabe die ehrenamtlichen, meist selbst herzkranken Betreuer bei der Reiterwoche übernehmen, darüber möchten wir Sie informieren bei unserem
Pressegespräch
am Freitag, 04.08.2017 um 11.00 Uhr

(bitte wegen des Wetters nach telefonischer Absprache, Tel. Nummer siehe unten)

Ihre Gesprächspartner werden sein:
Petra Tubach, pädagogische Leiterin der Reiterwoche und Mutter einer betroffenen Tochter, Pamela Becker, Ärztin und herzkranke Teilnehmer der Reiterwoche.

Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen. Ihr Ansprechpartner für das Pressegespräch ist Petra Tubach Tel. 0163-88 89 471.

Mit freundlichen Grüßen
Hermine Nock, Geschäftsführerin BVHK

Infos für die Redaktionen: Über die rechtzeitige Veröffentlichung dieser Meldung freuen wir uns. Gerne stehen wir Ihnen auch für weitere Informationen und bei Fragen zur Verfügung.
In Deutschland kommt jedes 100 Kind mit einem angeborenen Herzfehler zur Welt. Angeborene Herzfehler gehören daher zu den häufigsten Behinderungen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.