Wechsel in der Geschäftsführung/ Geschäftsstellenleitung beim Bundesverband Deutscher Krankenhausapotheker e.V. (ADKA)

GF Herr Jürgen Bieberstein, ADKA-Präsident Prof. Frank Dörje, Leiter der Geschäftsstelle Herr Markus Bazan (Foto: ADKA) (lifePR) ( Berlin, )
Herr Jürgen Bieberstein tritt nach über 2-jähriger Tätigkeit als Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Krankenhausapotheker e.V. (ADKA) mit Wirkung ab dem 1. September 2018 in den Ruhestand.

In einer kleinen Feierstunde am 31. August in Berlin wurde Herr Bieberstein vom amtierenden Präsidenten der ADKA, Herrn Prof. Dr. Frank Dörje, verabschiedet. Herr Prof. Dörje bedankte sich bei dieser Gelegenheit für die vielen positiven Impulse und die gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren. Die ADKA konzentriert ihre Verbandstätigkeit zunehmend auf ihre Geschäftsstelle in Berlin. Die Geschäftsstelle (GS) ist in Alt-Moabit lokalisiert und arbeitet in einer Bürogemeinschaft mit den Geschäftsstellen des VUD, des MFT und weiterer Organisationen des Gesundheitswesens eng zusammen. Herr Bieberstein hat mit seiner Arbeit zur Neustrukturierung der Geschäftsstellenarbeit beigetragen. In seiner Verantwortung wurde unter anderem ein modernes IT-System zur Mitgliederbetreuung des Verbandes neu implementiert, neue Räumlichkeiten bezogen und die GS personell weiter verstärkt. Ein neuer Homepage-Verbandsauftritt ist in Vorbereitung. Mit der Nachfolge in der Leitung der ADKA-Geschäftsstelle in Berlin wurde im Rahmen eines Interimsmanagements, Herr Markus Bazan, ab dem 1. September 2018 neu betraut.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.