Ramsauer trifft Bussereau zu Verkehrsfragen

(lifePR) ( Berlin, )
Am Dienstag, den 20. Juli 2010 wird Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer in Paris seinen für Verkehr zuständigen Amtskollegen Dominique Bussereau treffen.

Im Mittelpunkt des Gespräches werden unter anderem die Auswirkungen der isländischen Aschewolke und die Konsequenzen für die europäische Luftfahrt sein. Ramsauer setzt sich nachdrücklich für eine europäische Lösung ein. Von Beginn an drängt der Bundesminister darauf, dass ein einheitliches Messsystemnetz für Europa entwickelt wird, das auf Daten von Boden- und Luftmessstationen in den Mitgliedstaaten beruhen wird.

Weitere Themen des Treffens werden die Regelungen zum einheitlichen europäische Luftraum (Single European Sky) sowie die europäischen Eisenbahn-Güterverkehrskorridore und das Projekt Galileo sein.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.