Ramsauer: Planungen für den Ausbau der A 8 Rosenheim-Bundesgrenze zu Österreich gehen zügig voran

(lifePR) ( Berlin, )
Nach intensiver Prüfung der vorliegenden Unterlagen hat Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer heute entschieden:

"Wir werden jetzt den ersten Meilenstein auf dem Weg zum Ausbau der A 8 setzen. Ich stimme einem 6 - streifigen Ausbau dieser Autobahntrasse zu und bin davon überzeugt, dass unter Verantwortung der Obersten Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern eine allen Anforderungen genügende Autobahn entstehen wird. Dazu gehört selbstverständlich ein ausreichender und an die Gegebenheiten angepasster Lärmschutz für die Menschen vor Ort. Mit diesem wichtigen Ausbauprojekt geben wir zugleich der Olympiabewerbung der bayerischen Landeshauptstadt München auf sinnvolle Weise Rückenwind."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.