Dobrindt übergibt weitere Förderbescheide für den Breitbandausbau

(lifePR) ( Berlin, )
Am kommenden Montag, 30. Mai 2016, wird Bundesminister Alexander Dobrindt im BMVI weitere Förderbescheide für Mittel aus dem milliardenschweren Bundesförderprogramm für den Breitbandausbau übergeben.

Kommunen und Landkreise mit unterversorgten Gebieten erhalten Zuschüsse für Beratungsleistungen. Mit dem Geld können sie Ausbauprojekte für schnelles Internet planen und Antragsunterlagen für eine Bundesförderung dieser Projekte erstellen.

Montag, 30. Mai 2016, 16:30 Uhr

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur - Eingang Schwarzer Weg

Hinweis: Aufgrund von Straßenbauarbeiten ist der Eingang, Invalidenstraße 44 derzeit gesperrt.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.