Bär: Hochschulpreis Güterverkehr und Logistik ausgelobt

(lifePR) ( Berlin, )
Die Parlamentarische Staatssekretärin und Koordinatorin der Bundesre-gierung für Güterverkehr und Logistik Dorothee Bär hat heute den Hochschulpreis Güterverkehr und Logistik 2016 des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) ausgelobt. Der Preis wird für herausragende Lehrangebote deutscher Hochschulen im Bereich Lo-gistik verliehen.

Bär: „Unser Wettbewerb steht 2016 unter dem Motto „Risikobewälti-gung und widerstandsfähige Logistikketten" – ein wichtiges Thema für das internationalisierte, weltumspannende Logistikgeschäft. Schon gerin-ge Störungen wie die verspätete Abfertigung in Häfen oder aber auch Streiks können gewaltige Auswirkungen auf die gesamten Produktions-prozesse eines Unternehmens haben. Um Verzögerungen in den Liefer-ketten möglichst gering zu halten, müssen Logistiker Risiken frühzeitig erkennen und rasch und effizient reagieren. Deshalb ist es wichtig unse-ren Nachwuchskräften das entsprechende Know-How bereits in der Aus-bildung bzw. dem Logistikstudium zu vermitteln. Mit dem diesjährigen Motto unseres Preises wollen wir dafür werben."

Bis zum 29. Februar 2016 können sich staatliche oder staatliche aner-kannte deutsche Hochschulen, die einen Studiengang mit logistischem Schwerpunkt anbieten, um den Hochschulpreis bewerben. Die Bewer-bungsbedingungen wurden gemeinsam von Vertretern des Bundes, der Gewerkschaften, der Wirtschaft und der Verbände erarbeitet. Sie sind auf der Website des BMVI veröffentlicht: www.bmvi.de/hochschulpreis.

Der von einer Jury gewählte Preisträger wird anlässlich der 6. Nationalen Konferenz Güterverkehr und Logistik geehrt.

Der Hochschulpreis Güterverkehr und Logistik des BMVI wird im nächsten Jahr zum vierten Mal vergeben. Er soll die bestehenden Lehr-angebote im Logistikbereich an den über 150 Universitäten, Fachhoch-schulen und dualen Hochschulen in Deutschland besser bekannt machen und würdigen.

Bisherige Preisträger sind die Hochschule Heilbronn, Studienschwer-punkt Verkehrsbetriebswirtschaft und Logistik; das Fachgebiet Logistik der Fakultät Wirtschaft und Management der Technischen Universität Berlin und die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.