FGSV-Ehrennadel für Roderich Hillmann

Die Auszeichnung erhielt Roderich Hillmann (rechts) von Wennemar Gerbens, Vorsitzender der FGSV (Bild: BASt) (lifePR) ( Bergisch Gladbach, )
Am 3. Februar 2015 erhielt Roderich Hillmann, Referatsleiter in der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt), die Ehrennadel der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV). Hillmann ist seit 1988 Beschäftigter der BASt. Seit 1997 leitet er das Referat "Erdbau, Mineralstoffe".

In der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen ist Roderich Hillmann seit 20 Jahren als Leiter und Mitarbeiter in zahlreichen Gremien aktiv. Von 2001 bis 2013 leitete er die Arbeitsgruppe "Erd- und Grundbau" und ist somit auch langjähriges Mitglied des KoA Bau. Seit 2010 ist er Leiter des Spiegelausschusses "Erdarbeiten" sowie der beiden ad-hoc Gruppen des KoA Bau zur Erstellung der RAP Stra und zur Ersatzbaustoffverordnung (EBV). Mitglied ist er in dem FGSV-Arbeitsausschuss "Erd- und Felsarbeiten" und im Lenkungsausschuss der Arbeitsgruppe "Gesteinskörnungen, ungebundene Bauweisen".

Fachlich hervorzuheben ist Hillmanns Engagement im Bereich des Bauens auf wenig tragfähigem Untergrund, ein Bereich der ihn langjährig auf unterschiedlichen berufli-chen Stationen begleitet hat.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.