Dienstag, 12. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 15458

Boom bei Krankenzusatzversicherungen erwartet

Marbach, (lifePR) - Die Gesundheirsreform sorgt zunehmend für Verwirrung bei den Versicherten der gesetzlichen Krankenkassen. Viele Versicherte haben den Überblick über die Lücken im Leistungskatalog Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung verloren.

Bei einer kleinen, nicht repräsentativen Umfrage gaben drei von vier Krankenkassenpatienten an, sich über Ihren Versicherungsumfang nicht mehr genau auszukennen. Dass sich Leistungen zum Teil reduziert haben, darauf haben sicht jedoch bereits viele eingestellt. Wie eine Umfrage ergab, verfügt bereits jeder Zweite eine private Zusatzkrankenversicherung, um auftretende Versorgungslücken zu schließen.

Wie die Bührle Consulting einschätzt, wird in den kommenden Jahren ein richtiger Boom bei privaten Krankenzusatzversicherungen einsetzen. Der Wechsel in die private Krankenversicherung ( www.1aVersicherung.net > "private Krankenversicherung") wurde deutlich erschwert, so dass viele Kassenpatienten einen Teil Ihres monatlichen Einkommens für die Zusatzvorsorge aufbringen werden.

Da Versicherungen in der Regel immer auch immer ein Thema der Kosten sind, ist es wichtig, vor einem Abschluss sich über die Möglichkeiten des Versicherungsmarktes zu informieren. Um sich einen ersten Überblick zu verschaffen, eignen sich besonders kostenlose und unverbindliche Vergleichprogramme ( www.1aversicherung.net/... ). Durch eine private Krankenzusatzversicherung werden Kunden zu Patienten 1. Klasse, trotz gesetzlicher Krankenversicherung.
Diese Pressemitteilung posten:

1aversicherung.net

Die Bührle Consulting betreibt seit 2006 mehrere Internetprojekte zu verschiedenen Themen (Versicherung www.1aVersicherung.net , Reisen www.thailand-reisebericht.de). Diese Seiten dienen dazu, den Besuchern hochwertige Informationen zu liefern und bieten alle einen kostenlosen Nutzen. Inhaber von Bührle Consulting ist Siegmar Bührle.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer