lifePR
Pressemitteilung BoxID: 721858 (BUCHBERLIN c/o Bücherzauber e.V.)
  • BUCHBERLIN c/o Bücherzauber e.V.
  • Geschwister-Scholl-Str. 7
  • 15566 Schöneiche b. Berlin
  • http://buchmesse-berlin.com
  • Ansprechpartner
  • Steffi Bieber-Geske
  • +49 (30) 83031025

5 Jahre BUCHBERLIN - die Berliner Buchmesse

Am 24. und 25. November 2018 wird Berlin wieder zur Hauptstadt der unabhängigen Literaturszene

(lifePR) (Berlin, ) 5 Jahre BUCHBERLIN – ein Meilenstein, den ehrenamtliches Engagement, das lesebegeisterte Publikum sowie zahlreiche unabhängige Verlage und Autoren möglich gemacht haben. Eine Zeit voller Begeisterung, Tatendrang, Motivation und vor allem mit vielen Büchern! Von einer kleinen Idee hin zur drittgrößten Buchmesse Deutschlands. Das muss gefeiert werden – feiern Sie mit!

„Berlin ist eine Messe wert.“ (Börsenblatt.net)

Ob Krimi, Fantasy oder Horror, Liebesroman, Erotik oder Queer Book, Lyrik, Sachbuch, Kinder- und Jugendbuch oder Papeterie – genremäßig wird am BUCHBERLIN-Wochenende im Mercure Hotel MOA Berlin alles vertreten sein. Von 10 bis 18 Uhr haben kleine und große Leseratten Gelegenheit, spannende Bücher zu entdecken, in diesen zu schmökern, Lesungen zu besuchen und mit Autoren und Verlegern ins Gespräch zu kommen. Rund 280 unabhängige Verlage und Selfpublisher aus ganz Deutschland werden ihr Programm auf der 5. Berliner Buchmesse vorstellen.

„Ein Fest für kleine Verlage.“ (Berliner Zeitung)

„Bei uns stehen die kleineren oder mittelständischen, unabhängigen Verlage sowie Autoren und Selfpublisher im Mittelpunkt. Mit der BUCHBERLIN wollen wir den Fokus auf Bücher lenken, die nicht in jeder Buchhandlung zu finden sind“, so Organisatorin Steffi Bieber-Geske, die selbst einen Kinderbuchverlag leitet. „Auf der BUCHBERLIN geht es gemütlicher, familiärer als in Frankfurt und Leipzig zu. Für das Publikum gibt es Verleger und Autoren ‚zum Anfassen’. Alle Aussteller verkaufen ihre Bücher direkt am Stand, und weil zahlreiche Autoren vor Ort sind, kann man sich viele Titel gleich signieren lassen.“

Bekannte Genre-Autoren wie Klaus Baumgart, Luci van Org, Alex Hildebrand, Anja Bagus und Christian von Aster lesen aus ihren aktuellen und teilweise sogar aus noch unveröffentlichten Büchern.

Ein Tagesticket für Besucher kostet 8 Euro, das Wochenendticket 12 Euro. 50 Prozent Ermäßigung gibt es unter anderem für Azubis, Studenten, ALG-II-Empfänger, Gäste mit Behinderung und Rentner. Ein entsprechender Berechtigungsnachweis ist vorzulegen. Für Kinder und Schüler ist der Messebesuch kostenlos. Alle Lesungen sind bereits inklusive.

Im Vorfeld der Messe treffen sich am 23. November 2018 Autoren und Verleger im Rahmen der 3. BUCHBERLIN-Tagung zur Weiterbildung und zum Netzwerken.

Das Programm, das Ausstellerverzeichnis und aktuelle Informationen über die 5. BUCHBERLIN gibt es unter www.buchmesse-berlin.com sowie unter www.facebook.com/buchberlin

Website Promotion

BUCHBERLIN c/o Bücherzauber e.V.

Die BUCHBERLIN wird vom Bücherzauber e.V. organisiert. Der Verein engagiert sich für die Leseförderung sowie die Literaturförderung in Berlin und Brandenburg. Eine der zentralen Aufgaben ist die Organisation von Veranstaltungen, auf der die Leser Verlage und Autoren treffen, Lesungen besuchen und besondere Bücher entdecken können. Seit 2014 organisiert der Verein die BUCHBERLIN, inzwischen die drittgrößte Buchmesse Deutschlands. Außerdem organisiert der Verein Schreib- und Druckworkshops an Schulen sowie Bücherspenden für gemeinnützige Einrichtungen.