Live auf der IBC (O.E02) Ekstraklasa Live Park mit neuem UHD/4K und HDR-fähigem Ü-Wagen von Broadcast Solutions

Ekstraklasa Live Park UHD/4K Ü-Wagen live auf der IBC 2018, O.E02

Ekstraklasa Live Park Team während einer Produktion (lifePR) ( Bingen, )
  • Verwendet die neueste Technologie für die nahtlose Produktion von SDR/HDR und HD/UHD
  • Geräte und Tools stellen Remote-, Multi-Site- und IP-basierte Produktionen sicher
Ekstraklasa Live Park, Host Broadcaster der höchsten polnischen Fußballliga Ekstraklasa, wird ab 2019 einen neuen UHD / 4K / HDR Ü-Wagen in seine Flotte aufnehmen, um die Spiele der polnischen Liga zu produzieren. Der Ü-Wagen ist geplant und gebaut von Systemintegrator Broadcast Solutions, zusammen mit dem Partnerunternehmen NEP.

Der 16-Kamera Wagen, der derzeit in der Zentrale von Broadcast Solutions in Deutschland fertiggestellt wird, ist auf der IBC Show am Außenstand O.E02 zu sehen. Mit dem neuen Ü-Wagen macht Live Park den nächsten Schritt, um seine Produktionsflotte zu modernisieren und in UHD und HDR zu produzieren. Er ist das zweite Fahrzeug, das Broadcast Solutions nach der Lieferung eines Streamline S12 HD Ü-Wagens im Jahr 2015 an Ekstraklasa Live Park übergibt.

Marcin Serafin, COO bei Live Park, kommentiert: "Grundlegende Anforderungen für den Bau eines neuen Ü-Wagens sind die bevorstehenden Veränderungen in Bezug auf Remote-Produktionsabläufe und IP-Konnektivität. Darüber hinaus sehen wir eine wachsende Nachfrage bei den Zuschauern nach höherer Auflösung, der wir nachkommen müssen. Durch den zukunftsorientierten Gesamtansatz und das innovative Toolset sind wir sicher, dass der Ü-Wagen unsere Erwartungen erfüllt - jetzt und in Zukunft."

Der Ü-Wagen nutzt die neuesten Technologien, um einen nahtlosen und simultanen Produktionsablauf für SDR/HDR und HD/UHD zu gewährleisten. Um die Produktionen in HDR auf Kameraseite sicherzustellen, wurden die verwendeten LDX 86N 4K-Kameras von Grass Valley mit unbefristeten HDR-Lizenzen aufgerüstet. Für die Konvertierung und das HDR-Processing entschieden sich Live Park und Broadcast Solutions für Lösungen von AJA. Zehn FS-HDR-Einheiten sorgen für das HDR-Remapping und die SDR-Konvertierung.

In den heutigen Live-Produktionsumgebungen steigt die Nachfrage nach Interkonnektivität, kollaborativen / Multisite-Workflows und IP-basierten Produktionen. Daher ist es entscheidend, über die flexibelsten und zuverlässigsten Werkzeuge zu verfügen. Um all diesen Herausforderungen gerecht zu werden und Ekstraklasa Live Park mit einer zukunftssicheren mobilen Produktionseinheit auszustatten, setzte Broadcast Solutions eine Reihe bewährter IP-basierter oder IP-ready Audio- und Video-Bridging-Geräte ein, die flexiblere Möglichkeiten zur Anbindung mit anderen Produktionseinheiten bieten. Für die Audio- und Videoverarbeitung und als dezentraler Signal Routing und Distribution Backbone implementierte Broadcast Solutions die MediorNet-Lösung von Riedel, basierend auf MetroN Core Routern, MicroN I/Os und MicroN Multiviewer Geräten.

Weiterhin ist der Ü-Wagen mit der neuesten Generation der EVS Live-Produktions-Server XT-VIA, inklusive LSM Connect und XFile3 ausgestattet. Das vollständig vernetzte EVS-Ökosystem ermöglicht Multi-Site Workflows und neue kollaborative Einsätze. Mit seinen externen Stageboxen, die mit Riedel MicroNs, Lawo I/Os und DirectOut Bridging-Geräten ausgestattet sind, ist der neue Ü-Wagen bestens für anspruchsvollste Produktionszwecke gerüstet.

Erleben Sie den neuen Ekstraklasa Live Park Ü-Wagen auf der IBC Show Amsterdam vom 14. bis 18. September. Der Broadcast Solutions Stand befindet sich auf dem Außengelände O.E02.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.