British Airways eröffnet neue Galleries Lounge in München

Mit exklusiver Wohlfühlzone will British Airways mit ihren Fluggästen schon vor dem Abflug hoch hinaus

Galleries Munich
(lifePR) ( Frankfurt, )
Nach London und Brüssel kommt das innovative Premium- Loungekonzept von British Airways mit der neu eröffneten "Galleries Lounge" im Münchener Flughafen nun auch nach Deutschland. Wer dem hektischen Treiben des Flughafens entfliehen möchte, darf sich auf seinen nächsten Flug doppelt freuen:Business Class- und Premiumkunden erwartet mit der neuen Business Lounge schon vor dem Flug eine perfekte Mischung aus Unterhaltungs-, Rückzugs- und Erfrischungsmöglichkeiten.

Am 9. Juli 2008 ist die gänzlich neu gestaltete und komfortabel eingerichtete British Airways Galleries Lounge im Terminal B des Münchener Flughafens offiziell eröffnet worden. Auf rund 300 Quadratmetern können Gäste der Fluggesellschaft schon vor dem Flug zur Ruhe kommen und abschalten oder sich mit einem Glas Sekt auf die bevorstehende Reise einstimmen. Der Business-Bereich bietet Geschäftsleuten zudem die Möglichkeit, sich zurückzuziehen und ungestört der Arbeit zu widmen. Ein kostenloser Wireless-LAN-Zugang ist in der ganzen Lounge verfügbar.

Die Entwürfe für das Design des exklusiven Wartebereichs stammen aus der Feder zweier Architektinnen des renommierten Unternehmens Turner & Townsend, Ilse Boll-Loibl und Brigitte Sicheneder. Mit bequemen Sesseln und einladenden Bars, wie der Silver Bar oder der Coffee Bar, verknüpft die Einrichtung englischen Charme mit moderner Eleganz und schafft damit ein Ambiente, das sowohl Gemütlichkeit als auch die Herkunft von British Airways widerspiegelt.

"Wir sind schon ein wenig stolz darauf, dass die Qualität des Ausbaus und der Einrichtung dem hohen Niveau der Terminal-5-Galleries in London-Heathrow entspricht und großteils mit lokalen Firmen ausgeführt wurde", erklärt Boll-Loibl.

Das neue Galleries-Konzept von British Airways wurde im März dieses Jahres erstmals im neuen Terminal 5 des Flughafens London-Heathrow präsentiert und begeistert aufgenommen.

In der englischen Hauptstadt umfasst das Angebot sogar einen Elemis Travel Spa mit Massagemöglichkeiten, eine mit Blattgold verzierte "Gold Bar" sowie ein Kino und belohnt treue British-Airways-Gäste somit mit Luxus vom Feinsten. Auf dem europäischen Festland ist die Münchener Lounge die zweite nach Brüssel. Eine weitere soll demnächst in Mailand Linate folgen und auch am New Yorker Flughafen John F. Kennedy wird eine Umsetzung des Lounge- Konzeptes bis zum Herbst 2009 forciert.

Am Münchener Flughafen befindet sich die Galleries Lounge in Terminal B im Abflugbereich des ersten Stocks direkt über dem Check-in-Bereich von British Airways. Alle Executive Club Gold oder Club Silver Mitglieder sowie auch Fluggäste, die mit einem Ticket der Kategorie First, Club World oder Club Europe reisen, können das breite Angebot der Lounges nutzen.Clubmitglieder können zudem eine Begleitperson mit in die Lounge nehmen.

Weitere Informationen und Einblicke in das Design der Londoner "Galleries" finden Sie unter http://www.terminal5.ba.com/....
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.