Ungewöhnlich, konsequent logisch und jetzt auch mit Automatikuhrwerk – die neue UNO 24 Automatik von BOTTA

BOTTA stattet das Original der 24-Stunden Einzeigeruhren mit hochpräzisem Swiss Made Automatikwerk aus

UNO 24 Automatik Pressebild
(lifePR) ( Königstein im Taunus, )
Besondere Zeiten verlangen besondere Uhren, findet Produktdesigner Klaus Botta, für den die Zeit immer etwas Spezielles ist und jede entwickelte Uhr mit einzigartigen Merkmalen besticht. Mit der 1986 entwickelten UNO, die die erste Armbanduhr weltweit nach dem Einzeigerprinzip war, hat sich der Uhrenhersteller einen Namen gemacht. Jetzt bringt BOTTA mit der UNO 24 Automatik eine Einzeigeruhr mit 24-Stunden-Anzeige und veredeltem ETA 2893-2 Automatikwerk verpackt im neuen Tri-Titan-Gehäuse heraus.

„Wir wurden von Kunden regelmäßig nach einer 24-Stunden-Automatikuhr gefragt“, erklärt Klaus Botta, Inhaber der gleichnamigen Uhrenmarke, zur Entwicklung des neuen Flaggschiffs, das ein außergewöhnliches Anzeigekonzept mit hochpräziser Technik verbindet.

„Für anspruchsvolle Träger mit einem Faible für das Außergewöhnliche“

Da ein Tag 24 und nicht 12 Stunden hat, verkörpert die UNO 24 die Zeitanzeige in ihrer logischsten Form, indem sie den ganzen Tag auf einen Blick zeigt. So wie sich ein Tag in eine Tag- und eine Nachthälfte gliedert, ist auch das Zifferblatt der Ganztagsuhr in eine helle und eine dunkle Hälfte unterteilt. Der Zeiger der UNO 24 folgt exakt dem Verlauf der Sonne: Morgens steht er am Horizont, mittags ganz oben, abends wieder am Horizont und nachts im unteren Bereich. Bei Überschreiten der feinen Datumslinie um 24:00 Uhr wechselt auch die Datumsanzeige und der neue Tag beginnt.

Die neue UNO 24 Automatik kombiniert nun in einzigartiger Weise die 24-Stundenanzeige mit der Faszination für den mechanischen Uhrenantrieb. Hinter dem logisch gestalteten Ziffernblatt leistet ein veredeltes Swiss Made Automatikwerk vom Kaliber ETA 2893-2 die mechanische Arbeit.

Verbaut ist die UNO 24 Automatik im von BOTTA neu entwickelten, vollverschraubten Tri-Titan-Gehäuse, das aus drei Sonder-Titanlegierungen aufgebaut ist, die jeweils perfekt auf ihren individuellen Zweck abgestimmt sind. Die Legierungen, die sonst in der High-Tech-Industrie oder der Medizin zum Einsatz kommen, garantieren absolute Allergiefreiheit und sorgen für ein angenehmes Tragegefühl. Die geschickte Gehäusegestaltung trägt ebenfalls dazu bei – die untenliegenden Bandanstöße mit nach innen geneigten Flanken sorgen für eine gute Belüftung des Handgelenks.

„Durch ihr Design und die verwendeten Materialien ist die UNO 24 leicht, zugleich aber auch außerordentlich robust. Das macht sie trotz Ihrer ungewöhnlichen Erscheinung zu einer sehr komfortabel zu tragenden Uhr.“

Angeboten wird die UNO 24 Automatik mit hellem Zifferblatt und orangen Kontrastelementen oder in der dunklen Version mit grünen Akzenten. Sie ist erhältlich zum Preis ab 1.590 €.

Attraktive Pioneer-Edition im Vorverkauf

Zum Start des Vorverkaufs ist die UNO24 Automatik als limitierte „Pioneer Edition“ erhältlich. Das neue Modell wurde in dieser ersten Edition mit einer Gravur im Pioneer Design auf dem Rotor versehen. Darüber hinaus erhalten die Käufer der Pioneer Edition zusätzlich einen hochwertigen Uhrenbeweger.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.