BKW stockt AEK-Beteiligung auf

(lifePR) ( Bern, )
Die BKW FMB Energie AG (BKW) erhöht ihre Beteiligung an der regionalen Energieversorgerin AEK Energie AG (AEK). Sie erwirbt von der Regio Energie Solothurn vier Prozent der AEK-Aktien zum Preis von 12 Mio CHF. Mit dieser Akquisition beträgt die Beteiligungsquote der BKW an der AEK neu 39.5%.

Die AEK ist mit einem konsolidierten Umsatz von 180 Mio. CHF (2007) und 170 Mitarbeitenden die führende Energieversorgerin am Jurasüdfuss. Sie versorgt rund 35'000 Haushalte sowie Industrie- und Gewerbebetriebe der Region Solothurn und Oensingen zuverlässig mit Strom.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.