Sonntag, 24. September 2017


Mit Rat und Tat: Hilfe für pflegende Angehörige

Neues Pflegeportal der BKK ProVita zur Pflege

Bergkirchen, (lifePR) - Pflegende Angehörige leisten in Deutschland die Hauptarbeit im Pflegesystem. Rund 70 Prozent aller Pflegebedürftigen werden von nahestehenden Menschen gepflegt. Diese stehen vor großen Herausforderungen und oft fühlen sie sich damit alleine gelassen. Andreas Schöfbeck, Vorstand der BKK ProVita, sagt: „Wir wollen pflegende Angehörige unterstützen, damit sie mit den vielfältigen Aufgaben und Problemen bei der Pflege eines Angehörigen besser zurechtkommen.“

Informationen über das Pflegestärkungsgesetz auf der Homepage der BKK ProVita
Seit kurzem gibt es das neue Pflegeportal der BKK ProVita. Betroffene finden unter www.pflegeportal.bkk-provita.de wichtige Informationen zum Thema Pflege. Unter anderem werden die Regelungen des neuen Pflegestärkungsgesetzes und erste Maßnahmen bei Eintreten eines Pflegefalles erklärt.

Die wichtigsten gesetzlichen Regelungen zur Pflege von der BKK ProVita

Laut einer Studie der Hans-Böckler-Stiftung vom Juni 2017 leistet derzeit in Deutschland jede fünfte Hauptpflegeperson die Pflege ganz alleine, ohne jegliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Zwei Fünftel der Pflegehaushalte nehmen keine Pflegeberatung in Anspruch und sind somit nicht ausreichend über mögliche Unterstützung informiert. Auch die Angebote des Pflegezeitgesetzes werden bisher kaum genutzt. Das neue Pflegeportal der BKK ProVita widmet sich diesen Themen. Die gesetzlichen Regelungen zur Vereinbarkeit von Pflege und Beruf und zahlreiche Möglichkeiten der Unterstützung Pflegender werden hier anschaulich erklärt.

Tipps für pflegende Angehörige im Pflegeportal der BKK ProVita

Auswertungen von Krankenkassen zeigen, dass pflegende Angehörige überdurchschnittlich häufig von körperlicher oder seelischer Überlastung betroffen sind. Deshalb behandelt das Pflegeportal der BKK ProVita auch das Thema Selbstsorge der Pflegenden und bietet viele hilfreiche Tipps, wie Pflegende trotz der aufreibenden Aufgabe durch Entspannung, Achtsamkeit und Bewegung auch auf sich selbst achten können.

Pflegekasse der BKK ProVita

Als gesetzliche Krankenkasse führt die BKK ProVita auch die Aufgaben der Pflegekasse durch. Alle Informationen zur Pflegeversicherung und den Leistungen der BKK ProVita kann man auf der Homepage der Kasse www.bkk-provita.de finden. Persönliche Beratung bieten das Pflege-Kompetenzzentrum der Kasse unter der Telefon-Nummer 0611/1868686-40 und die 14 Service-Center.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

BKK ProVita

Die BKK ProVita ist eine geöffnete Betriebskrankenkasse mit Sitz in München. Ihre Geschäftsstellen befinden sich in Ansbach, Augsburg, Bergkirchen, Berlin, Coburg, Dassel, Deggendorf, Hannover, Ingolstadt, Mitterteich, München, Nürnberg, Schwandorf, Wiesbaden sowie jeweils ein Außendienstbüro in Kempten, Piding, Köln und Dessau-Roßlau.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer