bigFM macht sich stark für Ehrenämter

(lifePR) ( Stuttgart, )
Was würden wir ohne die Millionen freiwilligen Helfer tun, die so vielen von uns täglich das Leben erleichtern? Uns vielseitig unterstützen und jede Hilfe leisten, wo sie nur können?

Dies ist eine berechtige Frage und ein guter Grund, weshalb bigFM auch in diesem Jahr, zum achten Mal, mit bigVOLUNTEER, auf die Bedeutung ehrenamtlicher Institutionen und deren Tätigkeiten aufmerksam macht. Deutschlands größten, privaten Jugendradiosender liegt es am Herzen aufzuzeigen, wie wichtig ehrenamtliches Engagement ist und will tolle Projekte und Initiativen zeigen. In dieser Themenwoche greift bigFM sowohl On-Air, in Form von Interviews, als auch auf der bigFM Website Themen rund um das Ehrenamt auf. Zahlreiche Informationen zu verschiedenen ehrenamtlichen Projekten und wie man selbst aktiv werden kann, werden dem Hörer bei bigVOLUNTEER nähergebracht.

Dieses Jahr nehmen insgesamt 17 verschiedene Projekte aus vier verschiedenen Bundesländern teil. Manche Projekte greifen sogar europaweit. Die Projekte sind auch dieses Jahr wieder so breit gefächert, wie der Begriff „Ehrenamt“ selbst, sie kommen aus Bereichen wie Sport, Medizin, Kultur, Umwelt und Soziales (Inklusion).

bigFM Prorammdirektor Patrick Morgan freut sich über die die zahlreichen Projekte die, die Redaktion erreicht haben: „Gerade in Krisenzeiten ist der Einsatz von ehrenamtlichen Helfern noch einmal mehr gefragt. Es ist toll, wie viele Menschen sich engagieren und beeindruckend welch großartige Projekte wir in unserem Sendegebiet haben.“

Die Ehrenämter 2020:

Jugendparlament Kaiserslautern

bietet jungen Menschen die Möglichkeit, sich auch in jungen Jahren politisch in ihrer Umgebung einzubringen und Interessen zu vertreten.

Jugendrotkreuz Heilbronn

bietet jungen Menschen die Möglichkeit, sich sozial in Bereichen wie Gesundheit, Umwelt, Frieden und internationale Verständigung zu engagieren

Corona Helfer EU

eine frisch entwickelte europaweite Nachbarschaftshilfe während der Corona-Krise

Berliner Ruderclub Ägir

bietet Menschen die Möglichkeit, sich sozial im Sportbereich zu engagieren (z.B. durch Training)

Jugendbeteiligung Berlin

bietet jungen Menschen die Chance, sich sogar bundesweit politisch zu engagieren, Schwerpunkte: Inklusion, Partizipation, Demokratieförderung

Tierheim Kaiserslautern

junge Menschen können sich dort sozial einbringen, ebenso aber ihre technischen Kompetenzen beweisen

Jugendrotkreuz Mannheim

bietet jungen Menschen die Möglichkeit, sich sozial in Bereichen wie Gesundheit, Umwelt, Frieden und internationale Verständigung zu engagieren

Haus der Diakonie St. Wendel

junge Menschen können sich dort sozial engagieren und Menschen in ihrer Umgebung helfen

Lebenshilfe Baden-Württemberg

die Lebenshilfe setzt sich für ein selbstbestimmtes Leben von Menschen mit Behinderung ein. Junge Menschen können sich dort sozial einbringen und zur Inklusion behinderter Menschen im Alltag beitragen

DRK Krankenhaus Saarlouis

bietet jungen Menschen die Chance auf eine medizinische Ausbildung

Jugendgruppe Kaiserslautern

bietet jungen Menschen ein kreatives Freizeitprogramm und soziales Miteinander, Inklusion

Bund der Deutschen katholischen Jugend Berlin

Dachverband der katholischen Kirche, der Kindern und Jugendlichen ermöglicht, das zur Selbstbestimmung herausfordernde Evangelium zu erleben und für sich, wie für andere in die Tat umzusetzen

Jugendraum Tübingen

bietet jungen Menschen ein kreatives Freizeitprogramm und soziales Miteinander, Inklusion sowie sportliche Aktivitäten

Bundjugend Berlin

Jugendverband des Bund für Umwelt und Naturschutz Berlin (BUND Berlin)

Staatstheater Karlsruhe

bietet jungen Menschen ein FSJ im Bereich Kultur, in dem die Freiweilligen soziale sowie organisatorische Kernkompetenzen lernen

Jugendgemeinderat Tübingen

bietet jungen Menschen die Chance in der Kommunalpolitik einzubringen, Schwerpunkt u.a.: Klimaschutz

DRK Reisbach

bietet jungen Menschen die Chance sich sozial zu engagieren und Mitmenschen in jeglicher Form zu unterstützen
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.