NEU: Bundesweiter Ratgeber "Pflege & Vorsorge" hilft

Demenz / Eltern ins Heim? / Pflege-Finanzierung

(lifePR) ( Gleichen, )
Leicht verständlich, mit viel emotionaler Ansprache und attraktiv illustriert, präsentiert sich der neue Zeitschriften-Titel "Pflege & Vorsorge". Das Thema Pflege im Alter wird hier in all seinen Facetten aufbereitet und dabei so einfach wie möglich aber zugleich so kompetent wie nötig zu Papier gebracht. Aktuell sind rund 2,4 Millionen Menschen pflegebedürftig. Die Verdoppelung ist abzusehen. Die gesetzliche Absicherung pflegebedürftiger Menschen reicht jedoch bereits heute hinten und vorne allein nicht mehr aus.

"Pflege & Vorsorge" behandelt vorrangig: Pflege der Eltern, Demenz, Wohnen im Alter sowie die gesetzliche und private Absicherung von Pflegekosten.

Dank des langjährigen Know-how in allen Finanzmarkt-Segmenten ist der 1987 gegründete Verlag davon überzeugt, auch mit diesem Titel hohen Lesernutzen zu stiften.

Die neue Zeitschrift "Pflege & Vorsorge" erscheint seit Anfang November bundesweit im Zeitschriftenhandel. Preis: 4,90 Euro incl. 7 % Mehrwertsteuer.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.