Neue Luxussuiten und Zimmer in Bad Staffelstein

Best Western Plus Kurhotel an der Obermaintherme, Bad Staffelstein

Im Juli hat das Best Western Plus Kurhotel an der Obermaintherme in Bad Staffelstein seine vier neuen Penthouse Suiten und drei Executive Zimmer (siehe Bild) eröffnet, die auf einer neuen Etage des Nordflügels entstanden sind (lifePR) ( Bad Staffelstein, )
Im Rahmen seiner groß geplanten Umbaumaßnahmen hat das Best Western Plus Kurhotel an der Obermaintherme im Juli sieben neue luxuriöse Penthouse Suiten und Executive Zimmer eröffnet. Das Vier-Sterne-Hotel im fränkischen Bad Staffelstein plant mit der Aufstockung seines Nord- und Südflügels insgesamt 23 neue Zimmer unterschiedlicher Kategorien bis Frühjahr 2021.

Mehr Luxus in Bad Staffelstein: Im Juli hat das Best Western Plus Kurhotel an der Obermaintherme seine neuen Penthouse Suiten und Executive Zimmer eröffnet. Innerhalb einer Bauzeit und Gestaltungsphase von zehn Monaten wurde der Nordflügel des Hotelgebäudes um eine Etage, den Executive Floor, aufgestockt. Hier finden Gäste ab sofort vier Penthouse Suiten mit bis zu 80 qm sowie drei Executive Zimmer mit bis zu 38 qm – allesamt variabel und mittels Verbindungstüren erweiterbar auf bis zu 145 qm. Über einen neu installierten Aufzug ist der Executive Floor von der Tiefgarage aus erreichbar und bietet Ausblick auf die umliegende barocke Landschaft, die von den Einheimischen als „Gottesgarten“ bezeichnet wird. Rund 1,8 Millionen Euro hat Hotel-Geschäftsführer Andreas Poth für die Aufstockung und den luxuriösen Ausbau seines Angebots investiert. „Mit dem neuen Raumangebot möchten wir zum einen unseren langjährigen Stammgästen ein Zusatzangebot offerieren. Zum anderen wollen wir neue zahlungskräftige Gästeschichten erschließen, die Wert auf Luxus und Weitläufigkeit im Raumangebot legen“, erklärt Poth das neue Konzept. Im kommenden Frühjahr beginnt die Aufstockung des Südflügels: Hier sollen bis Frühjahr 2021 insgesamt 16 weitere Zimmer und Suiten mit einer Fläche von jeweils rund 21 Quadratmetern entstehen. „In unserem Südflügel entsteht eine neue Zimmerkategorie, die einen kleineren Zuschnitt hat und sich mit einem modernen Designkonzept an den Bedürfnissen der Geschäftskunden und einer jüngeren Gäste-Generation orientiert“, erklärt Poth die Pläne.

Viel Raum und hochwertige Ausstattung in der Luxusetage

Die sieben neuen Räume im obersten Stockwerk des Hotel-Nordflügels bieten Gästen ab sofort große Flexibilität: Über Verbindungstüren können zwei Executive Zimmer zu einem Executive Plus-Angebot von 76 qm ausgebaut werden, die Verbindung eines Executive Zimmers mit einer Penthouse Suite verspricht dem Gast eine Penthouse Suite Superior mit 110 qm, während die Verbindung von zwei Executive Zimmern mit einer Penthouse Suite für eine weitläufige Penthouse Suite Deluxe mit 145 qm sorgt. Alle Räume sind barrierefrei gehalten, eine der Penthouse Suiten wurde rollstuhlgerecht konzipiert, eine weitere verfügt über eine eigene Whirlpoolwanne. Die Ausstattung ist in allen Zimmern hochwertig und exklusiv: Im Mittelpunkt stehen große Boxspringbetten, das Mobiliar und die Accessoires wurden farblich in Petrol-, Schoko- und Cremetönen abgestimmt. Am Boden sorgt geöltes Eichenholzparkett für Wärme und Behaglichkeit. Weiterhin stehen allen Penthouse-Gästen Balkone mit Liege- und Sitzmöglichkeiten zur Verfügung, ebenfalls ist die tägliche Nutzung der Minibar inklusive.

Zu Gast in Bad Staffelstein

Das Vier-Sterne-Wellnesshotel Best Western Plus Kurhotel an der Obermaintherme bietet aktuell 113 Junior Suiten, drei Executive Zimmer sowie vier Penthouse Suiten. Barrierefrei liegt es in zentraler Lage unweit des Bahnhofs und der Seebühne direkt an der Obermain Therme. Es beherbergt ein bayrisch-regionales und ein mediterranes Restaurant mit gehobenem Angebot sowie Tagungskapazitäten für bis zu 200 Personen. Zudem liegt das Wellnesshotel an der wärmsten und solehaltigsten Thermalquelle Bayerns, zwischen Bamberg und Coburg.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.