Schuhpflege im Winter

Der Winter bringt schöne, besinnliche Feste / Doch sind Weihnachten und Sylvester vorbei, dominieren graue Farben am Himmelszelt / Die Füße bleiben warm umhüllt in den Winterschuhen stecken, aber der Winter hinterlässt auch hier Spuren

Regelmässiges Schuhe putzen in wenigen Handgriffen für eine lange Freude an schönen Lederschuhen (Bildquelle: die-kinderschuhseite.de) (lifePR) ( Trier, )
Lederschuhe werden auch im Winter besonders geschätzt. Mit Futter aus Wolle oder Fell halten sie den Fuß warm und sehen, etwa in Form von Stiefeln, raffiniert aus. Bei Schnee und Regen entstehen allerdings Flecke und Schneekränze. Eine passende Pflege wirkt sowohl vorbeugend als auch kurativ schnell. Leder ist ein natürliches Material, welches gepflegt und genährt werden muss.

Gute Pflege - Lange Freude

Leder ist nichts anderes als eine (Tier-)Haut, welche gepflegt werden möchte. Um widerstandsfähig und geschmeidig zu bleiben, muss auch das Leder verwöhnt werden: Es muss gesättigt werden. Dafür sorgen Cremes und Wachse. Vor der Pflege steht die Reinigung. Mit einer Bürste entfernt man zunächst den Schmutz. Nach dem Aufbringen des Pflegeproduktes sollte man das Leder abschließend mit einem weichen Tuch polieren.

Vorbeugend, aber wann?

Auf die Regelmäßigkeit der Pflege kommt es an. Aber wann ist es soweit? Wie stelle ich fest, ob meine Schuhe noch ausreichend geschützt sind? Ganz einfach: Etwas Wasser auf den Schuhschaft geben. Perlt es ab, ist der Schutz noch ausreichend; dringt das Wasser ins Leder ein, muss der Schuh gepflegt werden.

Achtung!

Bitte nasse Lederschuhe niemals an einer warmen Hitzequelle (Sonne, Heizung usw.) trocknen lassen. Leder muss langsam trocknen, damit es sich gut regeneriert. Dabei kann das Ausstopfen mit Zeitungspapier unterstützend wirken.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.