Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 49240

„Badehouse“ bringt Bad Stebener Luft zum Erzittern

(lifePR) (Bad Steben, ) Neuauflage der Sommerpartys in den Wasserwelten der Therme BAD STEBEN. Nach vier Jahren Pause lässt die Therme Bad Steben ihre fast schon legendären "Badehouse"-Partys wieder aufleben. Unter dem Motto "Open Sky" gibt es am 30. August von 21 Uhr abends bis gegen 3 Uhr nachts eine Neuauflage der be-liebten Musikevents, die von 1998 - noch im alten Jean Paul-Bad - bis zum Neubau der Therme 2004 mehrmals jährlich bis zu 2.000 Musik- und Partyfans aus der ganzen Region angelockt hatten. "Badehouse" (übrigens ein geschützer Markenname) entsteht nun in etwas kleinerem, feinerem Rahmen neu. Passend zum Hochsommer sind die Besucher bei der Premiere des neuen "Badehouse" diesmal in die Wasserwelten der Therme eingeladen. Dort entsteht unter freiem Himmel für diesen besonderen Abend eine großzügige "Open air Lounge" mit Pagodenzelten, Cocktailbars und Chill-Out-Area. Nicht nur in Badekleidung, sondern auch in legerer Abendgarderobe sollen die Gäste im Freigelände den Sonnenuntergang erleben und später bei ausgeklügelter Lichttechnik und spektakulären Illuminationen in den musikalischen Abend hineingleiten, der sich zu späterer Stunde im "Pavillon des Hörens" und im "Pavillon des Fühlens" mit House- und Technomusik überregional bekannter DJs fortsetzt. Gepflegten House von und mit Felix Navarro (Aktienkeller Bayreuth) und Lobo Sanchez (Inside Club) können sich die die Gäste in der Partyzone des "Pa-villons des Fühlens" zu Gemüte führen, während im "Pavillon des Hörens" ganz stilecht technoider Minimal-House und Techno mit Walter Ercolino (Stuttgart), Wacker & Zittrich (Meerestief Rec.) und Rene (Centrum SOK) geboten wird. Außergewöhnliche Einlagen mit Laptops und Synthesizern lassen dabei die Luft erzittern. Der Eintritt zu "Badehouse" ab 20 Uhr kostet 10 Euro. Wer vorher noch die Wasserwelten genießen will, kann gegen Aufpreis später die Badekleidung mit normaler Garderobe tauschen und sanft vom Wasser- zum Partyspaß überwechseln. Infos: Bayerisches Staatsbad Bad Steben GmbH, Badstraße 31, 95138 Bad Steben, www.bad-steben.de, www.badehouse.de
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer