Nachwuchs-Wissenschaftlerin erhält den "Bayer Absolventenpreis Wuppertal 2014" für beste Masterarbeit in Chemie

Die Verleihung des „Bayer Absolventenpreises Wuppertal 2014“ an die Gewinnerin Melanie Zepp (v.l.n.r.): Prof. Dr. Stefan Kirsch, Organische Chemie (Bergische Universität Wuppertal), Prof. Dr. Joachim Mittendorf, Forschung Medizinische Chemie Wuppertal (Bayer HealthCare), Melanie Zepp, Preisträgerin des „Bayer Absolventenpreises Wuppertal 2014“, und Laudator Prof. Dr. Michael Tausch, Didaktik der Chemie (Bergische Universität Wuppertal) (lifePR) ( Wuppertal, )
Zum zweiten Mal zeichnet Bayer die beste Masterarbeit im Bereich Chemie an der Bergischen Universität Wuppertal mit dem "Bayer Absolventenpreis Wuppertal" aus. Preisträgerin in diesem Jahr ist Melanie Zepp. Sie wird für ihre Arbeit zum Thema "Solarzellen mit photoaktiven organischen Verbindungen" ausgezeichnet.

Professor Joachim Mittendorf, Abteilungsleiter in der medizinisch-chemischen Forschung von Bayer HealthCare in Wuppertal, überreichte die Auszeichnung, die von Bayer gestiftet wurde und mit einem Preisgeld von 1000 Euro verbunden ist. Die Übergabe fand am 29. September 2014 während einer Feierstunde des Synthesechemie-Kolloquiums der Bergischen Universität Wuppertal statt.

"Wir gratulieren Frau Zepp ganz herzlich zu ihrer Leistung und freuen uns, ihr die Auszeichnung zu verleihen", sagte Professor Mittendorf. "Die Vergabe des Absolventenpreises für die beste Masterarbeit im Fach Chemie unterstreicht die jahrzehntelange gute wissenschaftliche Zusammenarbeit unserer Forschung mit der chemischen Fakultät der Bergischen Universität Wuppertal".

Das Pressecenter von Bayer HealthCare ist nur einen Klick entfernt: presse.healthcare.bayer.de

Folgen Sie uns auf Facebook: http://www.facebook.com/...

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.