Donnerstag, 19. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 36767

Des Klassikers neue Kleider

Aspirin® kommt mit einer veränderten Packung in die Apotheke / Modernes Design frischt auch optisch das Image auf

Leverkusen, (lifePR) - "Never change a winning team" - was im Sport als Faustregel gilt, hat sich auch im Aspirin®-Geschäft bisher bestätigt. Die kleine weiße Tablette spielt seit über einem Jahrhundert ganz vorne mit. Das Erfolgsrezept: Höchste Qualität und - stets mit einem zeitgemäßen Image am Ball bleiben und aktiv auf die Bedürfnisse des Marktes eingehen. Das ist besonders bei rezeptfreien Medikamenten (OTC) wichtig. Die Packung ist dabei von entscheidender Bedeutung; sie ist das erste, was der Verbraucher in Händen hält. Doch jetzt hat Bayer HealthCare seinem weltweit erfolgreichen Klassiker eine Frischzellenkur verordnet: Ab April 2008 zeigt sich Aspirin® im neuen Kleid und mit verbesserten Packungsmerkmalen. Das Ziel: das erfolgreichste OTC-Medikament aller Zeiten soll auch optisch fit für die Zukunft sein. Immerhin feiert die große Dame der Pharmazie im nächsten Jahr bereits ihren 110. Geburtstag - und ist immer noch eines der "jüngsten" und innovativsten Arzneimittel überhaupt.

Wie zukunftsfähig der Allstar auch nach mehr als einem Jahrhundert ist, unterstreicht der neue Look. Alan Main, Leiter der Region Europa des Geschäftsbereichs Consumer Care von Bayer HealthCare sieht in der Neugestaltung mehr, als nur ein Facelifting: "Die neue Packung wird das Aspirin®-Geschäft weiter ankurbeln und unsere Marktposition stärken. Sie betont die charakteristischen Merkmale der Traditionsmarke Aspirin® und verleiht ihr gleichzeitig einen frischen, modernen Touch." Kernelemente bleiben das querformatige Layout sowie die typische grün-weiße Farbgebung. Das Bayer-Kreuz rückt jedoch zukünftig stärker ins Blickfeld, da es nun prominent neben dem Markennamen platziert ist.

Erste Studien bestätigen: Das neue Gesicht der Marke kommt beim Verbraucher gut an. Unter einer Vielzahl von Produkten sticht die neue Aspirin®-Packung bei umfangreichen Tests nach Meinung der Befragten deutlich hervor. Die Testpersonen äußerten sich insgesamt positiv über das angepasste Design, das sie als moderner, innovativer und aktueller empfinden. Darüber hinaus hat insbesondere die Farbgebung und die Tatsache gefallen, dass das Medikament leichter als Bayer-Produkt zu identifizieren ist. Ein weiteres Plus: Der Karton lässt sich aufgrund eines neuartigen Verschlusses an der Oberkante leichter öffnen.

Auch im Innern der Faltschachtel erwartet den Anwender Neues. Sie enthält einen gebrauchsfreundlichen Blister, dessen spezielle Perforierung es fortan einfacher macht, einzelne Tabletten herauszutrennen. Mit Tabletten befüllt wird die neue Packung - genauso wie ihre vielen Millionen Vorgängerinnen - im Produktionsbetrieb in Bitterfeld, Deutschland. Hier laufen pro Jahr mehr als 4,5 Milliarden Tabletten vom Band - kaum eine andere Substanz wird in so großen Mengen hergestellt. Die Produktionslinien werden derzeit für die neuen Verpackungen und Blister umgerüstet. Die Voraussetzungen sind also gegeben, den bewährten Tausendsassa Aspirin® auch die nächsten 100 Jahre ins Rennen zu schicken.

Über Aspirin®
Seit mehr als einem Jahrhundert hat sich der Aspirin®-Wirkstoff, die Acetylsalicylsäure (ASS), als Mittel gegen Kopf- und Gliederschmerzen bewährt. Die Substanz senkt Fieber, hat entzündungshemmende Eigenschaften und lässt Migräne abklingen. Obwohl sie angesichts dieses vielfältigen Wirkspektrums und ihrer Langlebigkeit zu Recht ihren Platz in berühmten Museen einnimmt, gilt die kleine weiße Tablette immer noch als eines der innovativsten Medikamente. Ihr Wirkstoff ist eine Schlüsselfigur moderner Forschung und steht als solche im Fokus zahlreicher Studien. Pro Jahr beschäftigen sich rund 3.500 wissenschaftliche Veröffentlichungen mit neuen Wirkmechanismen und Indikationsgebieten der Acetylsalicylsäure. Sie liefern spannende Erkenntnisse über den Einsatz von Aspirin® bei Diabetes oder in der Migränetherapie sowie zur Prophylaxe von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und zur Prävention verschiedener Krebsarten.

Mehr Informationen finden Sie unter www.aspirin.de.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.
Diese Pressemitteilung posten:

Bayer Vital GmbH

Bayer Vital ist die deutsche Vertriebsgesellschaft der Bayer HealthCare AG. Sie konzentriert sich auf das Ziel, in Deutschland innovative Produkte in Zusammenarbeit mit den Partnern im Gesundheitswesen zu erforschen und Ärzten und Patienten anzubieten. Die Produkte dienen der Diagnose, der Vorsorge und der Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen sowohl in der Human- als auch in der Tiermedizin. Damit will das Unternehmen einen nachhaltigen Beitrag leisten, die Gesundheit von Mensch und Tier zu verbessern. Mehr über Bayer Vital steht im Internet: www.bayervital.de

Wir sind nur einen Klick von Ihnen entfernt - unser Presseservice mit Bildern und Texten online: www.viva.vita.bayerhealthcare.com

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer