Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 49343

Quotenerfolg für Web-Tv-Trailer von Bavaria Film Interactive

München/Geiselgasteig, (lifePR) - Mehr als 1,4 Millionen Abrufe auf YouTube verzeichnete der Web-TV-Trailer "BMW GINA Light Visionary Model", den Bavaria Film Interacitve für das BMW Web TV-Portal (www.bmw-web.tv) produziert hat.

(Link: http://www.youtube.com/...)

Der Trailer wurde am Dienstag, den 10. Juni 2008 veröffentlicht. In weniger als 30 Stunden durchbrachen die Abrufzahlen die halbe Millionengrenze. Am Mittwoch Nachmittag stiegen die Zugriffe um jeweils 100.000 pro Stunde - mit Stand heute um 11 Uhr auf 1.447.969.

Mit diesen Zugriffszahlen zählte der Trailer in der Wochenmitte unter den 10 meistgesehenen Videos im Internet weltweit. Der BMWwebTV-Kanal auf YouTube war deswegen der meistgesehene Channel weltweit. Im Wochenmittel liegt er (Stand heute 11 Uhr) immer noch an einer hervorragende 5ter Stelle. (http://www.youtube.com/...)

Diese Erfolge sind ein Ergebnis der Zusammenarbeit von Bavaria Film Interactive GmbH (München), Sevenload und Denkwerk GmbH(beide Köln) und der Knallgrau New Media Solution GmbH (Wien). Maßgeblich für den Quotenerfolg im Web war ein mehrstufiges Online- Konzept ("Seeding").

"Der Erfolg des BMW-Spots zeigt, dass gute Inhalte im Web ihre Zielgruppe finden. Das bedeutet eine einmalige Chance für alle, die mit einem qualitativ hochwertigen Programm Aufmerksamkeit erzielen und damit ihre Marktanteile im Web ausbauen wollen," sagt Lars Reckmann, Geschäftsführer von Bavaria Film Interactive und prognostiziert, dass der Weg, den die BFI mit dieser Art von "Web based Public Relations" eingeschlagen hat, auch andere Unternehmen beschreiten.

"Ich bin überzeugt davon, dass die Unternehmen die Programmanbieter der Zukunft werden. Denn um sich als "Sender" zu positionieren, braucht man heutzutage keine Sendemasten oder TV-Satelliten mehr. Web TV verlangt keine großen technischen Investitionen. Stattdessen kommt es darauf an, dem Zuschauer exzellenten Content zu liefern. Das ist by the way auch eine Riesen-Chance für die klassischen TV-Sender, denn auch deren Zukunft liegt im Internet. Sie können heute schon von den TV-Erfahrungen der Unternehmen im www profitieren."
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer